Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.847 Weiterbildungskursen von 642 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Hey Google - was heißt...auf Englisch? Chancen und Herausforderungen von Maschineller Übersetzung beim Sprachenlernen

Inhalt

 
Im Zeitalter der Digital Natives und einer immer stärker zunehmenden Digitalisie­rung muss davon ausgegangen werden, dass Schülerinnen und Schüler ganz selbstverständlich auch Apps zur auto­matischen Übersetzung von Sprachen sowohl im Alltag als auch beim Fremd­sprachenlernen nutzen. Die ständige Zu­griffsmöglichkeit und die gute Qualität der Übersetzungen führen dazu, dass generell die Motivation sinkt, überhaupt Fremdsprachen zu lernen. Die Bildungs­systeme können mit diesen Entwicklun­gen kaum Schritt halten, eine Anpas­sung der Unterrichtsmethoden an die Denkweise und Motivation der Digital Natives ist aber dringend erforderlich. Diese Fortbildung verfolgt daher die fol­genden Ziele:



  1. Zum einen sollen die Funktionsweisen, aber auch die Stärken und Schwächen Maschineller Übersetzung (MÜ) aufge­zeigt werden. Auf diese Weise können Lehrende realistisch einschätzen, wann MÜ von Schülerinnen und Schüler sehr wahrscheinlich verwendet wird, wann der Einsatz sinnvoll und wann er zu ver­meiden ist.


  2. Andererseits können durch den be­wussten Einsatz von MÜ die Motivation beim Fremdsprachenlernen gesteigert und Lernergebnisse positiv beeinflusst werden. Hier gilt es, Lehr- und Lern­methoden anzuwenden, die den Denk­weisen und Lernstrategien der Digital Natives entgegenkommen bzw. sich diese sogar zunutze machen.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
01.03.23 09:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mi.
100  Saarstr. 21
55122 Mainz

max. 25 Teilnehmer


Dauer: 1 Tage

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren