Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25.254 Weiterbildungskursen von 642 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Management von Learning Ecosystems - ONLINE

Inhalt

Lernen und Arbeiten wächst zusammen. Digitale Bildung muss Teil Ihrer Unternehmensprozesse werden. Mit dem Aufbau eines effizienten Bildungsmanagements schaffen Sie den strategischen Fit. Neben fundierter Bildungsbedarfsanalyse wissen Sie auch, wie Sie die Wissensträger managen und mit dem Bildungsmanagement verbinden.

Ihr WARUM für diesen Lehrgang – Sie wollen …

… Learning Ecosystems ganzheitlich verstehen (Rollen, Aufgaben, interdisziplinäre Zusammenarbeit, Technologie),
… die strategische Verankerung von Learning Ecosystems in Ihrer Organisation erreichen,
… strategisches Bildungsmanagement im Kontext von Human Resource Management (HRM) entwickeln,
… strategische Instrumente kennen und einsetzen können,
… Wissensträger-Management konzeptionell entwickeln und eine Verbindung zum Bildungsmanagement herstellen,
… Methoden der Bildungsbedarfsanalyse und des Bildungscontrollings kennen (strategisch und operativ),
… Mehrdimensionalität in Learning Ecosystems aktiv aufbauen und erfolgreich managen,
… anwendungsorientierte Praxisübungen,
… Tools, Methoden und Beispiele zur direkten Umsetzung im eigenen Arbeitskontext,
… kleine Lerngruppen für einen intensiven Austausch,
… persönliche Begleitung durch E-Learning-Experten,
… ein Zertifikat „Certificate of Advanced Studies (CAS)“ der Steinbeis+Akademie.
Dann ist dieser Lehrgang genau der richtige für Sie!

Als Absolvent erhalten Sie das "Certificate of Advanced Studies (CAS)" der Steinbeis+Akademie (Steinbeis Hochschule Holding) verliehen.

Detaillierte Informationen zum Lehrgang sowie eine direkte Buchungsmöglichkeit finden Sie hier:
https:/­/­www.­digital-learning-leadership.­.­.­

Informationen zum Kurs

Lernen und Arbeiten wachsen zusammen. Es wird daher zunehmend wichtiger, Learning Ecosystems ganzheitlich zu verstehen und diese auch strategisch in Ihrer Organisation zu verankern. Digitale Bildung muss somit sowohl strategisch als auch operativ Teil Ihrer Lern- und Unternehmenskultur sowie Ihrer Unternehmensprozesse werden. Mit dem Aufbau eines effizienten Bildungsmanagements schaffen Sie den strategischen Fit. Bildungsmanagement im Kontext von Human Resource Management bedeutet allerdings auch, eine neue Rolle einzunehmen – vom Verwalter zum Gestalter. Daher erfahren Sie in diesem Kurs alles über das notwendige Mindset, Skillset und Toolset. Der Kurs ist als Blended Learning aufgebaut. Sie können sowohl im persönlichen Austausch mit anderen sein, als auch im eigenen Lerntempo arbeiten.

Warum sollten Sie diesen Kurs besuchen?

Ihnen ist bewusst, dass Sie neben Zielgruppe, Stakeholder und Lernkultur vor allem auch die Mehrdimensionalität von Learning Ecosystems im Blick haben und zielgerichtet managen müssen. Bildungsmanagement ist ein wichtiger Teil davon und mehr als Seminarverwaltung. Sie haben das erkannt und wollen Bildung in Ihrer Organisation sowohl strategisch als auch operativ verankern. Dazu wollen Sie wissen, wie Sie schrittweise vorgehen müssen. Sie wollen das konkrete Rüstzeug für die Bildungsbedarfsanalyse, Bildungsplanung- und Controlling bekommen. Dieser Kurs macht Sie fit, diese spannende Aufgabe zu bewältigen.

Zielgruppe

  • E-Learning-Verantwortliche, die das dynamische Zusammenspiel in Learning Ecosystems sicher managen wollen
  • Verantwortliche aus den Bereichen Learning & Development, Personal, Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Training, Wissensmanagement, Bildungsmanagement etc.
  • Fachexperten, die sich mit strategischem und operativem Bildungsmanagement beschäftigen
  • Der Lehrgang eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene.

Dozenten

Sünne Eichler, Institute for Digital Learning & Leadership
Dr. Anne Wagenpfeil, Bildungsmanagement.guru
Je nach Interessenlage der Teilnehmenden werden in diesem Lehrgang weitere Dozenten zu spezifischen Fragestellungen einbezogen.
Die Dozenten bringen langjährige Erfahrung aus Praxis, Wissenschaft, Forschung und Entwicklung mit.

Lehrgangsdauer und Lernumfang:

3 Monate Lehrgangsdauer mit Plattformzugriff, zu Beginn 3 Kick-off-Tage (live online ODER als Präsenzveranstaltung), 3 ca. 90-minütige Live Online Sessions (VC) im Laufe des 3-monatigen Lehrgangs;
Lernumfang/Workload: ca. 150 Stunden inkl. Transferzeiten

Veranstaltungszeiten/Lehrgangsverlauf

Zu Beginn des Lehrgangs finden jeweils drei Kick-off-Tage statt, die (je nach Lage) ganztägig online oder als Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden.
Über die gesamte, 3-monatige Lehrgangsdauer haben die Teilnehmenden Zugriff auf Selbstlernmaterial in der Lernumgebung. Somit lernt jeder Teilnehmer während der 3 Monate - abgesehen von den Kick-off-Tagen - selbstständig und arbeitet in seinem individuellen Lerntempo mit dem Selbstlernmaterial in der Lernumgebung.
Auch die Transferarbeit wird von jedem Teilnehmer in seinem eigenen Tempo bis zum Lehrgangsende erstellt.
Neben den drei Kick-off-Tagen finden während der 3-monatigen Lehrgangsdauer noch 3 weitere, ca. 90-minütige Live Online Sessions (VC) statt. Die Termine und Themen werden zum Lehrgangsbeginn mit der gesamten Gruppe abgestimmt und vereinbart.
Der Austausch innerhalb der Gruppe und mit den Dozenten ist während des gesamten Lehrgangs gegeben und wird rege genutzt.

Förderungsart
Bildungsgutschein (nach AZAV) i
Unterrichtsart
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
07.12.22 - 07.03.23 09:00 - 17:00 Uhr Ganztägig
Di.
2895 
kostenlos per Bildungsgutschein
online

max. 15 Teilnehmer

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren