Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25.268 Weiterbildungskursen von 666 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Wann wird ein Baum zur Gefahr?

Inhalt

Baumkontrollen auf Sicherheit

Was Baumbesitzer über Bäume wissen sollten. 3 Abendveranstaltungen für Baumeigentümer und Baumfreunde.Forstingenieur Karl-Josef Prüm aus Trier arbeitet seit über 30 Jahren als Baumgutachter. In der dreiteiligen Fortbildung wird er die wesentlichen Aspekte ansprechen und demonstrieren, die bei der Kontrolle von Bäumen auf Verkehrssicherheit angezeigt sind. Baumbesitzende Privatpersonen müssen nicht unbedingt einen Gutachter für die Baumkontrolle zu Rate ziehen, es reicht, wenn Sie sich im erforderlichen Umfang sachkundig gemacht haben und dann die Baumschau in Eigenregie durchführen. Genau dies ist das Ziel dieser Fortbildung.Sehen Sie auch: http:/­/­www.­baumgutachten-pruem.­deAbend: Die wichtigsten Baumdefekte in Krone und KronenansatzAbend: Die Defekte an Stamm und Stammfuß, u.a. holzzerstörende PilzeAbend: Die Baumdefekte im Wurzelraum und im Baumumfeld, Baumkrebs u.a.

2 Termin(e)

Dienstag, 19:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
15.11.22 - 22.11.22 19:00 - 21:30 Uhr Abends
Di.
30  Maria-Kundenreich-Straße 4
54634 Bitburg
Deutschland

Dieser Kurs ist barrierefrei

Termine:
15.11.2022 von 19:00 bis 21:30 Uhr
22.11.2022 von 19:00 bis 21:30 Uhr

Dozent: Herr Karl-Josef Prüm
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren