Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25.203 Weiterbildungskursen von 666 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Neu in der Führungsrolle - erste Führungsebene (Grundlagen)

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Die erste Führungsebene hat in der Teamarbeit besondere Aufgaben. Sie beobachtet und steuert die Abläufe innerhalb der Gruppe, hält das Team zusammen und sorgt für eine gute Atmosphäre. Dabei ist sie die Schnittstelle nach außen und zur übergeordneten Führungsebene.
Die Schnittstelle nach außen ist eine entscheidende Funktion der ersten Führungsebene. Über sie laufen alle Informationen, auch die Kommunikation mit anderen Teams und Führungskräften. Ihre Aufgabe ist es, Ansprechpartner zu sein und die Informationen an die relevanten Teammitglieder weiterzugeben. Mit den Vorgesetzten werden die Ziele geklärt, die das Team zu erfüllen hat.
Die erste Führungsebene wird häufig aus dem Kollegenkreis rekrutiert. Das kann zu Konflikten führen, da sie ja nun gegenüber diesen ehemals Gleichgestellten eine Führungsrolle einnehmen.
Die erste Führungsebene kann ihre Rolle und Aufgaben nur erfüllen, wenn sie sich der Unterstützung ihres Teams sicher sein kann. Ansonsten zerreibt sie sich zwischen den Teammitgliedern und den Vorgesetzten. Das kann sich auf Dauer in negativen Auswirkungen zeigen (Stress, Krankheit). Deshalb ist es wichtig, dass sich im Team eigene Werte und eine Teamkultur entwickeln. Dadurch wird eine echte Teamarbeit erst möglich.

Was macht ein Team aus?
Führung - Was bedeutet das?
Führung und geführt werden
Die (Körper)Sprache der Führung
Möglichkeiten und Grenzen der Motivation
Begeisterung wecken durch die Sprache
Unangenehmes übermitteln und verstanden werden
Fragen, die Seele des Gesprächs
Der Umgang mit Stress
Erfolgsfaktoren
Die Bedeutung von Organisation und Selbstmanagement
Verantwortung übernehmen und abgeben

Informationen zum Online-Training
Das Training findet über eine Online-Plattform (Microsoft Teams, Zoom, 3CX o. a.) statt. Hierbei handelt es sich um moderne Kommunikationsplattformen, in denen die Teilnehmer in Echtzeit und Live am Training teilnehmen. Für das Online-Training wird ein Internetanschluss, Headset und eine Webcam benötigt.
Wir empfehlen den Teilnehmern sich ca. 20 Minuten vor dem Training einzuloggen, um einen Test der Audio-Hardware (Lautsprecher und Mikrofon) und Feineinstellung der Kamera durchzuführen.
Vor dem Training werden je nach Inhalt des Kurses Unterlagen an die Wunschadresse (Büro, Privatadresse) versendet. Den Link zur jeweiligen Online-Plattform erhalten die Teilnehmer per E-Mail.

Unterrichtsart
Web-Seminar
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
26.09.22 - 27.09.22 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo. und Di.
1285  online

Kursdauer: 2 Tage

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren