Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25.203 Weiterbildungskursen von 666 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Im Dialog mit sich selbst | Was Wünsche und Träume uns mitteilen (können) (0303-1022I)

Inhalt

Kontakt zu sich selbst fällt vielen Menschen im Alltag und unter vielen Anforderungen schwer. Hier kommt Ute Lauterbach gewohnt unterhaltsam und inspirierend mit Ideen und Strategien zur Hilfe. Keine Angst! Fernab aller üblichen Traumdeutung und Traumsymbolen, erhaltet ihr an diesem Vortragsabend keine Antworten. Dafür aber ein paar gute Fragen.
Es geht darum, eine Methode kennenzulernen. Ein Wunsch oder Traum sagt u.U. etwas über Unerledigtes oder Unbewusstes aus. Er kann wie ein Ball hin und her gespielt, gedreht und gewendet werden. Mit den richtigen Fragen wird dem Träumenden die Aussage des Traums selbst klar. Keine Esoterik und kein Hokuspokus, kein Hineininterpretieren, aber ein Ansatz, etwas herauszulesen, was euch beschäftigt und am Ende des Weges glücklicher machen kann.
«Meine Methode, mein Werkzeug ist immer und überall das rationale, unvoreingenommene Denken. Mit meiner Deutungs- & Fragenstrategie verbindet und verbündet ihr euch mit der eigenen Innenwelt.» So Ute Lauterbach über das Anliegen ihres neuen Buches. Dabei geht es nicht nur um Nachtträume, sondern genauso um Tag-, Wunsch- und Lebensträume. Und um das Wissen, dass das Unterbewusstsein sich auf manchmal diffusen Wegen zu Wort meldet. Die Verarbeitung von Erlebnissen, aber auch Vergessenes oder «Weggeschobenes», gilt es neu zu entdecken.
Lasst euch an diesem Vortragsabend unterhalten und neugierig machen!

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
07.10.22 20:00 - 21:30 Uhr Abends
Fr.
7  Heimstrasse 4
57610 Altenkirchen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren