Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25.254 Weiterbildungskursen von 642 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Kulinarische Reise online: Weinprobe - Bioweine aus Frankreich

Inhalt

in Kooperation mit der vhs Filderstadt

Direktübertragung aus dem Weingut in FrankreichOnline Wein-Probe mit Weinen aus der Domaine Nestor Bélicard. Sie verkosten zusammen mit dem Besitzer eines Weingutes im Beaujolais 3 Weine (2x rot, 1x rosé). Dazu erzählt Nestor einiges über den Weinbau, sein Weingut und beantwortet Fragen rund um Wein und Land und Leute. Genießen Sie eine kleine Auszeit und reisen Sie virtuell nach Frankreich.1 Cuvee Rosalie 2020 vin de France Rose (ohne Schwefel)1 Lancie sans sulfites Beaujolais Villages 20181 Fleurie Grand Pre cuvee fut de chene 2019Nestor Bélicard hatte es nicht geplant, ein aufstrebendes Bio-Weingut in einer der Top Regionen Frankreichs zu betreiben. Nestor stammt aus Lyon und verließ die Stadt 1982, um Karriere in der Luft- und Raumfahrtindustrie zu machen. Eine tiefe  Leidenschaft für das Erbe seiner Familie und die lange Geschichte der Weinherstellung brachten ihn jedoch zu seinen Wurzeln zurück. 2018 übernahm Nestor das Anwesen seines Vaters in dem kleinen Dorf Lancié mit dem neuen Ziel, sein Leben Beaujolais und seinen Böden zu widmen.Obwohl Nestor kein Unbekannter in der Welt des Weinbaus ist. Seine Familiengeschichte im Weinbau erstreckt sich über 10 Generationen und 300 Jahre in der Region Beaujolais, und Nestor stellt die Dinge auf den Kopf wie kein anderer in seiner Dynastie zuvor. Nestor betreibt den ökologischen Weinbau leidenschaftlich, ist für eine natürliche Mentalität im Keller und produziert Terroir-reflektierende Naturweine auf möglichst unkomplizierte Weise. Für mich war es selbstverständlich, das Weingut auf ökologischen Landbau und Weinherstellung umzustellen?, sagt er. "Mein Wunsch ist es, auf das Wesentliche zurückzukommen, das heißt auf die Art und Weise, wie mein Urgroßvater in den dreißiger Jahren vor der Industrialisierung der Landwirtschaft Dinge getan hat."In den Weinbergen bewirtschaftet Nestor dicht bepflanzte Weinberge und verzichtet auf den Einsatz aller Pestizide und synthetischen Produkte. Die Erträge werden niedrig gehalten unddie gesamte Ernte erfolgt von Hand. Mein Ziel ist es, unter Berücksichtigung der Böden und der natürlichen Kreisläufe der Reben. In völliger Harmonie mit der Umwelt zu arbeiten? - Nestor Bélicard.Was gibt es zu beachten? Ein Rücktritt von der Buchung ist nur bis 14 Tage vor Kursbeginn möglich, da die Weine noch rechtzeitig versandt werden müssen. Im Kurspreis ist der Versand der Weine enthalten.Was sollten Sie vorbereiten? Sie sollten für die 3 Weine entsprechende Gläser und stilles Wasser bereithalten. Für den kleinen Hunger zwischendurch sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt ? eine gute Wahl sind immer Baguette und Käse.Nach der Anmeldebestätigung erhalten Sie neben den Zugangsdaten auch noch eine Übersicht mit allen wichtigen Informationen.Das Angebot findet online auf der Plattform Zoom statt. Teilnehmende benötigen lediglich eine stabile Internetverbindung, einen Computer mit Kamera und Mikro oder alternativ ein Tablet oder ein Smartphone. Wir freuen uns darauf, Sie schon 30 Minuten vor Beginn zu begrüßen, um sich gegenseitig kennenzulernen zu können und einen Technik-Check durchzuführen. Eine Anmeldung gilt für die ganze Familie.Über das Koch-Event hinaus in Kontakt bleiben! Das geht mit der Lernplattform der Volkshochschulen (www.vhs.cloud), zu der alle Reiseteilnehmer*innen zusätzlich auch den Beitrittscode erhalten. Dort finden sich nach jeder Reise alle Rezepte als PDF und Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, sich mit den netten "Mitreisenden" noch weiter auszutauschen.

1 Termin(e)

Freitag, 19:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
18.11.22 19:00 - 20:30 Uhr Abends
Fr.
80  Online

Termine:
18.11.2022 von 19:00 bis 20:30 Uhr

Dozent: Bélicard Nestor
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren