Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25.203 Weiterbildungskursen von 666 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Die Apotheke aus dem Küchenschrank und dem Gewürzregal - Teil 3: Gegen Montezumas Rache (Onlinekurs)

Inhalt

Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der kvhs Altenkirchen

Es passiert immer dann, wenn die Apotheke geschlossen ist, am Wochenende oder an Feiertagen, wenn der Heilpraktiker oder der Hausarzt in seinem wohlverdienten Urlaub weilt oder wenn der Zugriff auf die eigene Hausapotheke nicht möglich ist: die Nase geht zu, eine Erkältung kündigt sich an, eine einzige Bewegung und der Nacken macht ärger und verspannt sich, oder ausgerechnet dann knickt man im Garten um. Dann ist es gut, wenn man auf die Idee kommt, wie man sich helfen kann. Es gibt Hinweise auf wirkungsvolle, hilfreiche Anwendungen mit Zutaten, die sich im Küchenschrank, der Speisekammer oder im Gewürzregal finden lassen. Es kann so einfach sein, denn Kaffee, Thymian und Co sind nicht nur lecker, sondern haben auch große heilende Talente. Es werden an 4 Themenabenden praktische Anwendungshinweise geben und so manche Information zu Inhaltsstoffen und Wirkungsweise der angewendeten Zutaten. Es wird sich sicher bei manchem Anwesenden ein Wiedererkennen einstellen, denn ?die Omas wussten es noch? und möglicherweise erschließt sich, warum die Kartoffel nicht nur auf den Teller, sondern auch auf das Knie gelegt wurde. Thema des heutigen Abends lautet: Gegen Montezumas RacheNach Ihrer Anmeldung werden Ihre Kontaktdaten an die kvhs Altenkirchen weitergeleitet. Von dort erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zur Teilnahme am Kurs.

1 Termin(e)

Mittwoch, 19:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
16.11.22 19:00 - 20:30 Uhr Abends
Mi.
kostenlos Online

Termine:
16.11.2022 von 19:00 bis 20:30 Uhr

Dozent: Frau Ulrike May
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren