Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.322 Weiterbildungskursen von 625 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Wolkeninterpretation und Wettervorhersage ? damals und heute

Inhalt

Der Vortrag führt in die Wolkenbeobachtung ein und vermittelt die Zusammenhänge zwischen der Erscheinungsform der Wolken und dem Zustand der Atmosphäre und ihrer Position zu wetterbestimmenden Tiefdruckgebieten und Wetterfronten.
Es wird eine historische Übersicht der Entwicklung der Wettervorhersage präsentiert. Diese reicht von ersten Wetterkarten in der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zu den heutigen modernen Verfahren der Vorhersage, angefangen beim Beginn der numerischen Wettervorhersage Anfang des 20. Jahrhunderts, deren Verbesserung durch die rasante Entwicklung der Computer nach WKII bis zu den modernen Post-Processing-Verfahren wie MOS (Model Output Statistics) oder Ensemble-Technik. Ohne diese Technologien sind Wetter-Apps für Handys heute nicht konkurrenzfähig, diese Technologien haben die Vorhersagequalität in erheblichem Maße verbessert.
Sie benötigen: einen Internetzugang, einen Browser sowie einen Lautsprecher. Die Veranstaltung findet online über Zoom statt. Sie erhalten einen Einladungslink per E-Mail. Es entstehen für Sie für die Nutzung von Zoom keine zusätzlichen Kosten.

1 Termin(e)

Sonntag, 15:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
26.02.23 15:00 - 16:30 Uhr WE Wochenende
So.
10  Online
Deutschland

Termine:
26.02.2023 von 15:00 bis 16:30 Uhr

Dozent: Herrn Bernd Richter
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren