Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.322 Weiterbildungskursen von 625 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Spaß am Taschengeld

Inhalt

"Die anderen Kinder bekommen aber mehr Taschengeld!"
Der richtige Umgang mit Taschengeld ist für Kinder und Jugendliche ein wichtiges Lernfeld! Sie erfahren von Anfang an den Umgang mit Geld: Ob sie besser sparen sollten oder alles auf einmal ausgeben. Sie als Eltern spielen dabei eine wichtige Rolle, Ihren Kindern diese Lernerfahrungen zu ermöglichen und das Leben Ihrer Kinder auf ein wichtiges Thema vorzubereiten. Gleichzeitig sind Sie als Eltern immer in dem Zwiespalt: Verwöhnen Sie Ihr Kind mit zu viel Taschengeld oder ist das die nötige Fürsorge, die jedes Kind benötigt? Stellen Sie sich vor, Ihr Kind kann eine Auslandsreise machen, weil es gelernt hat, darauf hinzusparen! Oder es kann sich gute Bildung ermöglichen, weil es gut auf die eigenen Lebenshaltungskosten achtet. Diese Ereignisse prägen das Leben Ihres Kindes. Sie als Eltern können darauf hinwirken, dass Ihr Kind sich das leisten kann.

In diesem Kurs lernen Sie als Eltern pädagogische Mittel kennen, um Ihren Kindern den Umgang mit Geld spielerisch und nachhaltig näher zu bringen und so mit dem Thema "Taschengeld" endlich sicher umzugehen.

Inhalt des Workshops

  • Wie lernen Kinder? Welche Rolle spiele ich als Elternteil?
  • Ein guter Umgang mit Geld: Warum er auch schon für die Kleinen erstrebenswert ist.
  • Pädagogische Wege, Kindern das Thema "Geld" näherzubringen
  • Verschiedene Formen des Sparens

    1 Termin(e)

    Dienstag, 19:15 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
17.01.23 19:15 - 21:30 Uhr Abends
Di.
19  Karmeliterplatz 1
55116 Mainz
Deutschland

Dieser Kurs ist barrierefrei

Termine:
17.01.2023 von 19:15 bis 21:30 Uhr

Dozent: Frau Katharina Drechsel
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren