Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25.254 Weiterbildungskursen von 642 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Der Speyerer Buchdruck im 15. Jahrhundert Pfälzer Stadtgeschichten

Inhalt

In den letzten drei Jahrzehnten des 15. Jahrhunderts entwickelte sich Speyer innerhalb weniger Jahre zu einem bedeutenden Druckort im deutschsprachigen Raum. Im Zentrum der Produktion stand die Werkstatt der Familie Drach. Die beiden Ratsherren Peter Drach d. Ä. und Peter Drach d. M. führten ihr Unternehmen mit großem Erfolg, der weit über die Stadtmauern hinaus ausstrahlte. Daneben waren noch weitere kleinere Werkstätten tätig. Zusammen produzierten sie über 300 Ausgaben, die heute in gut 7.000 Exemplaren in Bibliotheken weltweit überliefert sind. Der Vortrag beleuchtet die Biographien der ersten Speyerer Buchdrucker und stellt deren Verlagsprogramm vor.Veranstalter: vhs Speyer Referent: Paul Schweitzer-MartinSie leben in oder interessieren sich für die Pfalz? - Davon sind die pfälzischen Volkshochschulen einfach mal ausgegangen und haben eine Reihe von Online-Angeboten konzipiert mit interessanten Geschichten zur Historie oder politischen und gesellschaftlichen Ereignissen aus verschiedenen Städten. Hochkarätige Referent-innen geben Ihnen neue und spannende Einblicke und stehen am Ende des Vortrags noch für Fragen bereit.Für weiterführendes Material zu den Themen und zum Austausch mit anderen Teilnehmer-innen wird ein begleitender vhs.cloud-Kurs eingerichtet.

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren