Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25.254 Weiterbildungskursen von 642 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Kein Plan B: Digitale Beteiligung, die begeistert. (online)

Inhalt

Wie funktioniert eine erfolgreiche digitale Beteiligung?
Was sind crossmediale Formate und wie setze ich sie richtig ein?
Wie moderiere ich digitale Veranstaltungen?

In dieser Fortbildung erleben und erlernen Sie, warum digitale Beteiligung keine Ersatzlösung ist, sondern eine gute erste Wahl. Von einer ansprechenden Einladung über eine intuitive Online-Umfrage bis hin zur digitalen Vernetzung – in rund sechs Stunden Fortbildung und einer begleiteten Selbstlernphasen wird Ihr Werkzeugkoffer prall gefüllt und speziell auf das eigene Quartier ausgerichtet. Dabei erarbeiten Sie unter anderem Nutzerprofile, üben zielführenden Medieneinsatz und lernen bedarfsgerechte digitalen und analogen Formaten zu verknüpfen.

Für alle, die sich weiterbilden, austauschen und Netzwerke knüpfen möchten, ist diese Fortbildung genau das Richtige.

Vor dem ersten Termin:
Wir passen unsere Fortbildungsinhalte genau auf Ihren Bedarf an. Dafür senden wir Ihnen vor dem ersten Workshoptermin eine Kurzumfrage zu, in der wir Ihre Erfahrungen und Erwartungen erfassen.

Eine umfangreiche Bibliothek mit spannender Literatur und Materialien stellen wir Ihnen bereits vor dem ersten Termin zur Verfügung. Während der Fortbildungszeit füllen wir diese Bibliothek weiter auf. Während des gesamten Fortbildungszeitraumes können Sie darauf zugreifen.

Modul 1: 02.11.2022 (10 – 13 Uhr)
Herausforderungen der Digitalisierung im Quartier, Grundverständnis (digitale) Beteiligung, Hürden der digitalen Beteiligung, Formen der Aktivierung

Selbstlernphase: Nutzerprofile im eigenen Quartier und crossmediale Analyse

Modul 2: 09.11.2022 (10 – 13 Uhr)
Ansprache „stiller Zielgruppen“, Crossmediale Beteiligungsformate und -konzepte, Programme und Tools, Reflexion und Übertragung auf die eigene Arbeit im Quartier, Feedback zu den Praxisaufgaben

ZUR ANMELDUNG:
Anmelden können Sie sich bis zum 23. Oktober 2022 über unser Formular unter www.stadtberatung.info/fortbildung/.

Wenn Sie aus Baden-Württemberg kommen, können Sie für die Teilnahme an dieser Veranstaltung bei der Quartiersakademie eine finanzielle Förderung beantragen. Die Quartiersakademie wird finanziert aus Landesmitteln, die der Landtag Baden-Württemberg beschlossen hat. Der Antrag muss im Voraus gestellt werden. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Webseite: www.quartiersakademie.de.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und Rechnung. Mit dem Eingang der Fortbildungskosten werden Ihnen zeitnah vor der Veranstaltung die Zugangsdaten und weitere Informationen zu den Webkonferenzen zugesendet.

Unterrichtsart
E-Learning
Sonstiges Merkmal
rollstuhlgerecht

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
02.11.22 - 09.11.22 10:00 - 13:00 Uhr Vormittags
Mi.
190  online

max. 15 Teilnehmer

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren