Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.468 Weiterbildungskursen von 669 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Export im Vertrieb

Inhalt

Auslandsmärkte eröffnen neue Absatzchancen und versprechen lukrative Geschäfte. Sie lernen die wichtigsten Grundlagen kennen, um kompetent auftreten zu können.

Dieses Seminar vermittelt kompakt und strukturiert ein übergreifendes Wissen über wesentliche Zusammenhänge von A (Auftragsabwicklung) bis Z (Zoll).- Angebotserstellung

  • Wichtige Bestandteile eines Auslandsangebots
  • Bedeutung und Auswirkungen des Angebots auf das Auslandsgeschäft
  • Einführung in die Lieferbedingungen

(z. B. EXW, FOB, CIF) gemäß INCOTERMS®

  • Exportkalkulation
  • Überblick möglicher Zahlungsbedingungen

(z. B. Kasse gegen Dokumente (c.a.d.) oder Akkreditiv (L/C))

  • Grundkenntnisse der Versandabwicklung
  • Bedeutung der Rechnung und ergänzende Papiere (z. B. Packliste)
  • Transportdokumente / Frachtbriefe (B/L, AWB etc.) und deren

Auswirkungen auf die Zahlungsbedingung

  • Überblick in die Versandabwicklung im Binnenmarkt und in Drittländer
  • Einführung in die Ursprungsbereiche und deren Regeln
  • Zollbegünstigung durch Präferenznachweise (z. B. Warenverkehrsbescheinigung

(EUR.1), Lieferantenerklärungen (LE))

  • Verwendung von Ursprungszeugnissen (UZ)
  • Besonderheiten bei der Umsatzsteuer
  • Voraussetzungen steuerfreier Lieferungen
  • Besonderheiten bei Reihen- und Dreieckslieferungen

    Ansprechpartner: Angela Rosenberg
    Telefon: +49.261.3047183
    Fax: +49.261.3047123
    Email: rosenberg@ihk-akademie-koblenz.de

    Teilnahmebescheinigung

    Art: Fortbildung/Qualifizierung
Sonstiges Merkmal
Grundlagen (Lernzielniveau)

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
20.06.24 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Do.
425  Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 15 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

11.12.24 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mi.
425  s.o.

max. 15 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren