Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 23.942 Weiterbildungskursen von 652 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Zertifikat Soziale Innovationsentwickler:in - Certificate of Advanced Studies (CAS)

Inhalt

Zertifikat Soziale Innovationsentwickler:in Certificate of Advanced Studies (CAS)

Die Abteilung Organisationspädagogik an der Universität Trier verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Sozialunternehmertum (u.a.Begleitforschung Labor für Diakonisches Unternehmertum, Begleitforschung INTRAlab, Forschung und Durchführung des Universität Trier Intrapreneurship Lab, Social Innovation Education). Prof. Schröer ist Studiengangleiter des Trierer Masterstudiengangs "Organisation des Sozialen" und hat zahlreiche Veröffentlichungen zum Thema sozialer Innovationen verfasst. Zuletzt wurde im Rahmen des Projekts Social Innovation Education das Wissen der Organisationspädagogik der Universität Trier mit weiteren führenden europäischen Institutionen im Bereich sozialer Innovationen zusammengeführt, in zwei Durchläufen im Projekt SIED getestet und das entstandene Lehrprogramm in ein Weiterbildungszertifikat transformiert.

Ziel

Über einen Zeitraum von neun Monaten (zwei Semester) unterstützen wir Sie in dieser Weiterbildung dabei, einen sozialen Bedarf ihrer Wahl (z.B. Einsamkeit im Alter) zu analysieren und dessen Ursprung zu ergründen, eine passgenaue Lösung zu entwickeln und diese Lösung in ein soziales Geschäftsmodell zu überführen oder in eine soziale Organisation zu integrieren. So lernen Sie Methoden und Prozesse der Förderung sozialer Innovationen kennen und wenden diese bereits im Kurs unter Anleitung erfahrenen Lehrpersonals auf eine selbstgewählte gesellschaftliche Herausforderung an.

Zielgruppe

Das Zertifikat Soziale Innovationsentwickler:in richtet sich an Fachkräfte und Führungskräfte im Sozialbereich ebenso wie an engagierte Privatpersonen, die soziale und gesellschaftliche Herausforderungen sehen und zum Positiven verändern möchten. Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen aus Bilbao, Heidelberg und Oslo hat die Organisationspädagogik Trier über drei Jahre diese Weiterbildung erarbeitet und in zwei Durchläufen im Projekt SIED getestet.
Voraussetzungen

An der Weiterbildung kann teilnehmen, wer ein Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen hat.

Umfang

Das Zertifikat umfasst vier Module mit insgesamt 20 Leistungspunkten (ECTS) im Zeitraum Oktober bis Juni. Es besteht aus vier Blockveranstaltungen in Präsens, sowie angeleitetem Selbststudium in den Phasen zwischen den Blockseminaren. Das Zertifikat ist als Certificate of Advanced Studies akkreditiert.

Inhalte

Durch die Vermittlung anerkannter Methoden der Innovationsförderung lernen Sie, wie Sie von der Wahrnehmung eines gesellschaftlichen Missstands und seiner Ursachenanalyse zur Entwicklung einer Lösung gelangen. Viele Beispiele aus unserer Datenbank mit europäischen sozialen Innovationen dienen als Inspiration. Sie zeigen, wie innovative Ideen im Sozialbereich bereits in den vergangenen Jahren in den unterschiedlichen Wohlfahrtssystemen Europas umgesetzt wurden. Darüber hinaus werden einige dieser sozialen Innovator:innen selbst vor Ort sein und Ihnen mit Ratschlägen und Antworten auf Ihre Fragen zur Seite stehen.

Für Ihre Idee einer sozialen Innovation entwerfen Sie ein passendes soziales Geschäftsmodell. Wie Sie das schaffen, lernen Sie von uns. Externe Expert:innen mit Schwerpunkten wie Nachhaltigkeit und Finanzierung sozialer Unternehmen teilen ihr Fachwissen und helfen Ihnen bei der nachhaltigen Aufstellung Ihres sozialen Geschäftsmodells.

Nach neun Monaten sind Sie bereit. Sie haben eine innovative Lösung für einen gesellschaftlichen Bedarf entwickelt und halten dafür auch ein nachhaltiges soziales Geschäftsmodell in den Händen. Nun ist es Ihre Entscheidung, ob Sie es in die Praxis umsetzen oder für die Organisationsentwicklung nutzen.

Kosten
5.000, - €

Koordination: Tim Zebahl |zebahl(at)uni-trier.de

Förderungsart
Preisnachlass erfragen i
Unterrichtsart
Präsenzunterricht
Sonstiges Merkmal
rollstuhlgerecht

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
01.10.22 - 30.06.23 WE Wochenende
Fr. und Sa.
5000  Universitätsring 15
54296 Trier

max. 13 Teilnehmer

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren