Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.420 Weiterbildungskursen von 647 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Einstieg in die Einfache Sprache für Kommunen und öffentliche Verwaltungen

Inhalt

20,8 Millionen der Deutschen zwischen 18 und 64 haben Schwierigkeiten, Texte über dem Niveau A1-A2 zu verstehen. Zu diesem Ergebnis kommt die LEO-Studie von 2018. Wie auch diese Leserschaft ansprechen? Vor dieser Herausforderung stehen Behörden und öffentliche Einrichtungen, aber auch Unternehmen und Organisationen.

Doch wie gelingt das?
Was genau macht Sprache einfach?
Wie mache ich Lust auf einen Text?
Und was sollte ich besser vermeiden?

In diesem andersneu-Lernangebot erhalten Sie die Antworten auf diese und weitere Fragen und erarbeiten in praktischen Übungen Ihren eigenen Weg zur Einfachen Sprache. Mithilfe von authentischen Textbeispielen üben Sie sich selbst in den Kniffen der sprachlichen Vereinfachung.

Inhalte
Kurze Abgrenzung zwischen Einfacher und Leichter Sprache
Zielgruppen definieren – damit Sie die Richtigen erreichen
So erkennen und umschiffen Sie Textbarrieren
Richtlinien und Empfehlungen für verständliche Texte
Praxisübung: Beispieltext in Einfache Sprache umschreiben
Zielgruppe
Mitarbeitende aus Kommunen, die das Thema Einfache Sprache für die Kommunikation mit Bürgerinnen und Bürgern umsetzen möchten.

Vorwissen
Umgang mit Computer oder Tablet

Mit Zertifikat: Für dieses Seminar erhalten Sie nach Abschluss ein ausgedrucktes Teilnahmezertifikat per Post.

Unterrichtsart
E-Learning
Sonstiges Merkmal
rollstuhlgerecht

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren