Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.917 Weiterbildungskursen von 621 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Strategische/-r Einkäufer/-in

Inhalt

Der strategische Einkauf trägt entscheidend zum Erfolg des Unternehmens bei. Infolge dessen ist dieser mittlerweile auch als unternehmerische Grundfunktion anerkannt. Erst durch eine umfangreiche Optimierung der gesamten Beschaffungskosten kann das Unternehmen eine wirkliche Weiterentwicklung schaffen.

Einkäufer/-innen fungieren hierbei als interne Prozessmanager/-innen, die den gesamten Wertschöpfungsprozess im Blick behalten. Um dies erfolgreich und professionell umzusetzen, müssen die Zuständigen über das nötige Knowhow verfügen. Dies beginnt bereits bei einer umfangreichen Analyse der Ausgangsbedingungen. Welche Geschäftsbedürfnisse liegen vor und was bringt das Umfeld, wie beispielsweise die Lieferanten, mit? Weiter müssen Einkäufer/-innen in der Lage sein, eine gewinnbringende Beschaffungsstrategie aufzustellen, die auf den internen und externen Gegebenheiten basiert. Diese gilt es umzusetzen sowie in regelmäßigen Abständen zu hinterfragen und gegebenenfalls zu optimieren. Erst durch die Verbindung der internen Interessen und den externen Wirklichkeiten, kann ein nachhaltiger Wettbewerbsvorteil erreicht werden.

Über das Fachwissen hinaus müssen Einkäufer/-innen außerdem überzeugend auftreten und verhandeln können. Der Lehrgang "Strategische/-r Einkäufer/-in" setzt genau an diesen Bedarfen an. Vom Entwickeln einer Beschaffungsstrategie, einem Exkurs zu vertragsrechtlichen Themen über zielgerichtete Analysen und Vergleiche bis hin zur konkreten Umsetzung bekommen Sie praxisnahes Knowhow vermittelt.

Der Zertifikatslehrgang schließt mit der Anfertigung sowie Präsentation einer Praxisarbeit ab. Hierbei ist es gewünscht eigene Projekte oder Probleme aus der beruflichen Praxis einzubringen. Dies unterstützt Sie bei der direkten Umsetzung des neu gewonnenen Wissens in Ihren beruflichen Alltag.Die folgenden Themenblöcke werden ausführlich bearbeitet:

  • Grundlagen des strategischen Einkaufs
  • Lieferantenmanagement
  • Einkaufsrecht - die wichtigsten Vertragsthemen
  • Beschaffungsanalysen
  • Einkaufscontrolling
  • Erfolgsorientiertes Arbeiten im Einkauf
  • Verhandlungsführung und -taktiken Der Lehrgang schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab: Anfertigung einer Praxisarbeit sowie eine mündliche Prüfung in Form einer Präsentation und eines Fachgesprächs.
    Voraussetzung: Voraussetzung für die Lehrgangsteilnahme ist Berufspraxis in kaufmännischen Tätigkeiten oder eine kaufmännische oder verwaltende Berufsausbildung.

    Ansprechpartner: Sonja Pelz
    Telefon: +49.261.3047174
    Fax: +49.261.3047179
    Email: pelz@ihk-akademie-koblenz.de

    Zertifikat

    Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
09.09.24 - 24.01.25 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo. und Fr.
1895 
Eine Ratenzahlung ist möglich.
Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 12 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Monate bis 6 Monate

Mindestteilnehmer: 7

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren