Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 12.900 Weiterbildungskursen von 645 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

documenta Kassel - documenta fifteen

Inhalt

documenta fifteen
2-tägige Studienreise nach Kassel

Die erste documenta fand 1955 als kleines Rahmenprogramm für die Bundesgartenschau statt. Seither hat sie sich zur weltweit bedeutendsten Ausstellungsreihe für Gegenwartskunst entwickelt. Alle fünf Jahre findet diese internationale Ausstellung zeitgenössischer Kunst in Kassel statt. Sie dauert jeweils 100 Tage und wird deshalb auch Museum der 100 Tage genannt. Aus der Sicht des jeweiligen Kurators präsentiert diese Weltausstellung einen Querschnitt aktueller internationaler Kunst. Das indonesische Künstler-innenkollektiv ruangrupa, was übersetzt so viel wie Raum der Kunst bedeutet, übernimmt 2022 erstmals die künstlerische Leitung. Das Kollektiv aus Jakarta legt seinem documenta-Konzept die Werte und Ideen von lumbung (indonesisch für eine gemeinschaftlich genutzte Reisscheune) zugrunde. Als künstlerisches und ökonomisches Modell fußt lumbung auf Grundsätzen wie Kollektivität, gemeinschaftlichem Ressourcenaufbau und gerechter Verteilung und zieht sich durch alle Bereiche der Ausstellungskonzeption. Sie haben die Möglichkeit, bei dieser Mehrtagesfahrt mit der vhs Rhein-Pfalz-Kreis diese besondere Weltkunstschau kennen zu lernen. Programmschwerpunkt am ersten Tag ist ein geführter Rundgang zur Entstehungsgeschichte der documenta und zu den Außenwerken mit Besuch der Ausstellung in der Neuen Galerie. Präsentiert werden hier die Werke vergangener documenta-Ausstellungen z.B. The Pack (Das Rudel) von Joseph Beuys und Objekte von Harry Krame. Eine zweistündige Übersichtsführung zur aktuellen documenta steht am zweiten Tag im Mittelpunkt. Am Nachmittag bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen, bevor Sie wieder heimreisen. Sie wohnen in dem zentral gelegenen —Hotel Deutscher Hof in Kassel.
Programm:
1. Tag: Anreise - Rundgang zur Entstehungsgeschichte
Am Morgen Anreise in einem modernen Reisebus ab Speyer/Ludwigshafen nach Kassel. Nach der Ankunft erwartet Sie ein geführter Rundgang (ca. 2 Stunden) zur Entstehungsgeschichte der documenta mit Besuch in der Neuen Galerie. Der Abend steht zur freien Verfügung. Individuelles Abendessen, Übernachtung.
2. Tag: Übersichtsführung documenta fifteen - Heimreise
Der Schwerpunkt am heutigen Vormittag bildet die informative Übersichtsführung zur aktuellen Weltausstellung (ca. 2 Std.). Anschließend haben Sie n

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
23.06.22 - 24.06.22 7:00 - 18:00 Uhr Abends
Do.
429 
Einzelzimmerzuschlag 28,00 Euro
67063 Ludwigshafen
D

max. 25 Teilnehmer



Referent/in: noch nicht bekannt

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren