Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 19.681 Weiterbildungskursen von 627 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Mainz zur Wolfszeit - Mainz steht wieder auf

Inhalt

Ein Vortrag mit Rundgang zur Mainzer Stadtgeschichte zur Zeit der Landesgründung am 18. Mai 1947

Viele von uns sind aufgewachsen im Bewusstsein, dass sich nach dem zweiten Weltkrieg und der Besatzungszeit gleich das Wirtschaftswunder in Westdeutschland einstellte. Über die Zeit dazwischen ist wenig bekannt. Die Überlebenden des Horrors mit dem sich später einstellenden ?Wirtschaftswunder? sprachen wenig bis gar nicht über die Zeit zwischen der sich abzeichnenden Kriegsniederlage und dem wieder aufstehenden Westdeutschland.
So auch die Überlebenden der Familie Umsonst, die ursprünglich aus Mainz stammend völlig unterschiedliche Entwicklungen nahmen:
Da kann der Wild- & Geflügelhändler Johann Baptist Michael Umsonst (Uropa des Dozenten) seine zweite Frau Wilhelmine Urnstein auch endlich kirchlich heiraten, nachdem diese den Nazi-Terror als eine der wenigen Jüdinnen in Mainz überlebt hatte.
Die ausgebombte Wirtsfamilie Ludwig bekommt mit Georges Pinet einen französischen Besatzungssoldaten als Schwiegersohn. Die Tochter muss nach Frankreich übersiedeln ohne die Sprache je gelernt zu haben.
Der (Ur-) enkel und Mainzer Gästeführer Thomas Georges Umsonst führt in einem Vortrag in die Mainzer Wolfszeit ein und zeigt persönliche Schicksalsorte der Familie in einem Rundgang durch das Regierungsviertel.
Mainz zur Wolfszeit sind harte, entbehrungsreiche Jahre, denen ein steiler Wohlstandsaufstieg folgt.
Mainz zur Wolfszeit sind Familiengeschichten, packend erzählt am Beispiel eines sich immer wieder neu erfindenden Mainz am Rhein.

1 Termin(e)

Freitag, 18:30 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
28.04.23 18:30 - 20:00 Uhr Abends
Fr.
11  Karmeliterplatz 1
55116 Mainz
Deutschland

Dieser Kurs ist barrierefrei

Termine:
28.04.2023 von 18:30 bis 20:00 Uhr

Dozent: Thomas Umsonst
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren