Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 12.861 Weiterbildungskursen von 645 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

NEU: Online: Vortrag: "Unterschwellige Botschaften - Influencer*innen als digitale Meinungsmacher*innen"

Inhalt

Für Kinder und Jugendliche sind Youtube & Co. zur primären Quelle für Informationen, Unterhaltung und Zeitvertreib geworden. Die dort agierenden Influencer*innen wollen und sollen authentisch wirken und nehmen dementsprechend Einfluss auf die Identitätsbildung insbesondere ihrer jungen Follower*innen. Doch zahlreiche Akteure liefern triviale Unterhaltung, platten Konsumismus und predigen vielfach überwunden geglaubte Geschlechterklischees. Während Umfragen das Streben von Jugendlichen nach partnerschaftlich-gleichberechtigten Beziehungen ausweisen, sind auf Youtube oft stark reduzierte Rollenbilder präsent: Präpotenz junger Männer, Glitzerwelt der Mädchen, so lauten die Überschriften der sozialen Schubladen. Die männlichen Lebenswelten auf YouTube umfassen Gaming, Herausforderung und Spannung, während die
Themen Fashion & Beauty vorrangig weiblich besetzt sind. Insbesondere junge Medienkonsument* innen sollten daher lernen, dass die auf YouTube vermittelten Werte und Schönheitsideale mit Vorsicht zu genießen sind. Für Teenager mag es so scheinen, als seien Influencer*innen ihre "virtuellen Freunde". Daher sind Erwachsene gefragt zu erklären, dass in Wirklichkeit oft hoch professionell agierende Kleinunternehmer mit eigenen Geschäftsinteressen dahinterstehen.

Referentin: Annette Floren ist Co-Autorin der Studie "Unboxing YouTube - im Netzwerk der Profis und Profiteure", hrsg. von der Otto-Brenner-Stiftung, Frankfurt M. 2019.

Diese Veranstaltung wird durch Fördermittel des Landes Rheinland-Pfalz im Bereich der Politischen Bildung finanziert.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

1 Termin(e)

Mittwoch, 18:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
15.06.22 18:00 - 19:30 Uhr Abends
Mi.
kostenlos Online
Deutschland

Termine:
15.06.2022 von 18:00 bis 19:30 Uhr

Dozent: Frau Annette Floren
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren