Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.727 Weiterbildungskursen von 664 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Praxisanleitung in den Pflegeberufen

Inhalt

Lehrgangsziel:
Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten zur Wahrnehmung der Aufgabe als Praxisanleitende/r in Pflegeberufen

Abschluss: institutsinterne Prüfung

Teilnahmevoraussetzungen:
Erlaubnis zum Führen einer der folgenden Berufsbezeichnungen: Altenpfleger/-in, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in, Pflegefachfrau/Pflegefachmann (ab 2023) und eine mindestens zweijährige Erfahrung im erlernten Beruf; Technische Voraussetzung: Multimedia PC mit Internetanschluß

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
Nachweis hinreichender Vorbereitung

Lehrgangsinhalte:
Systematisches Arbeiten im Berufsfeld: Pflege als Wissenschaft und die Bedeutung für das Praxisfeld, Gesetzliche Anforderungen kennen und verwirklichen, Die Qualität praktischer Ausbildung sichern - Berufliches Handlungsfeld als Praxisanleiter bewusst wahrnehmen: Ethisches Reflektieren und Handeln als Grundlage professionellen Arbeitens, Interaktion in systemisch organisierten Situationen gestalten, Die Rolle als Praxisanleiter im Pflegeberuf verstehen und entwickeln, Selbstfürsorge als Teil der beruflichen Identität verstehen unter Berücksichtigung gesellschaftlicher, ökonomischer und politischer Rahmenbedingungen der Pflege, Praxisanleitung in den Pflegealltag integrieren - Lern- und Beratungsprozesse im Praxisfeld gestalten: Grundlagen der Berufs- bzw. Pflegepädagogik verstehen und anwenden, Lernprozesse im Praxisfeld gestalten, Beurteilen und Bewerten

- Lehrgangsmaterial:

7 Lehrbriefe, Selbst- und Fremdkontrollaufgaben, Fallbeispiele, E-Learning-Einheiten

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 12 Monate, gesamt 206 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 4 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • 7 Lehrbriefe, Selbst- und Fremdkontrollaufgaben, Fallbeispiele, E-Learning-Einheiten

Begleitender Unterricht: 5 Präsenztage mit insgesamt 47 Unterrichtsstunden an den Standorten: Hamburg, Hannover, Köln-Bonn, Frankfurt a. M., Nürnberg oder Berlin, 48 Onlineseminare á 2 Unterrichtsstunden

  • Nah-Unterricht: 143 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 7377421

Der mündliche Prüfungsteil wird in Hamburg abgehalten.

Zertifikat
Praxisanleiter/in - Pflegeberufe (PrüfO Landesrecht) i
Unterrichtsart
Fernunterricht i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend Fernunterricht 2280 
12 Raten zu 190 EUR
Fernunterricht

12 Monate

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren