Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 24.595 Weiterbildungskursen von 666 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Master - Real Estate Management, Distance Learning

M.A. Real Estate Management

Inhalt

Lehrgangsziel: Prüfung zum Master of Arts im Studiengang Real Estate Management

Abschluss: Masterprüfung

Teilnahmevoraussetzungen:
abgeschlossenes mindestens 6-semestriges wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium (Bachelor/Diplom) mit insgesamt mindestens 180 ECTS-Leistungspunkten; AbsolventInnen eines Studiengangs einer anderen Fachrichtung müssen eine wirtschaftswissenschaftliche Vorbildung im Umfang von mindestens 30 ECTS-Leistungspunkten nachzuweisen; englische Sprachkompetenz auf Niveau B2 oder im Umfang von 5 ECTS-Leistungspunkten

Teilnahmevoraussetzungen zur Prüfung:
siehe bitte Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule

Lehrgangsinhalte:
Business and Management: Strategisches Management in der Immobilienwirtschaft, Lebenszyklus(kosten)management von Immobilien, werteorientiertes Management und Unternehmensethik, Leadership; Accounting, Controlling and Taxation: Nationale und internationale Immobilienbewertung, Jahresabschlussanalyse und Jahresabschlusspolitik, rechtliche und steuerliche Strukturierung von Unternehmensfunktionen und - abläufen; Business Environment: Bautechnik, Architektur und Projektmanagement, Stadtpolitik, Stadtentwicklung, urban Design, Internationale Immobilienmärkte; General Competencies: Volkswirtschaftslehre insbesondere Wirtschaftspolitik, Kapitalmarkttheorie, Forschungsmethodologie, Mergers and Acquisitions in der Immobilienwirtschaft; Options: Wahlpflichtbereich I: (inter-)nationales Unternehmensrecht insbesondere Genossenschaftsrecht oder Internationales Finanzmanagement; Wahlpflichtbereich II: Corporate Real Estate Management oder Sozial- und Dienstleistungsmanagement oder Immobilieninvestitionen, Zivilrecht, Steuerrecht, Bilanzierung; Master-Thesis und Kolloquium0

Lehrgang Zeitaufwand:

  • Gesamtdauer: 30 Monate, gesamt 2258 Zeit-Std.
  • wöchentliche Bearbeitungszeit ca. 17,5 Zeit-Std.

Lehrmaterialien:

  • Module (Vorlesungen, Vorlesungsskripte, Fachbücher, Fallstudien, Übungen etc.)

Begleitender Unterricht: an ca. 93 Tagen in Hamburg

  • Nah-Unterricht: 992 Zeit-Std.

ZFU-Zulassungsnummer: 1122021

Die Prüfungsgebühr für die Bachelor-Thesis beträgt 300,00 €. Diese wird im fünften Semester fällig.

Abschluss
Master of Arts (Studium) i
Unterrichtsart
Fernunterricht i
Fernstudium i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
Beginnt laufend Fernunterricht 17300 
8 Raten zu 2125.00 EUR- Nah-Kurskosten: 0.00 EUR- Prüfungskosten: 300.00 EUR- sonstige Kosten: 0.00 EUR
Fernunterricht

30 Monate

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren