Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17.242 Weiterbildungskursen von 621 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Fresh UP - Arbeiten im Restaurant

Inhalt

Die Industrie- und Handelkammer Koblenz investiert in die Qualität der Ausbildung und finanziert über das Gastronomische Bildungszentrum Koblenz Weiterbildungsangebote, mit dem Ziel, die praktischen Fähigkeiten der teilnehmenden Azubis zu stärken. Zu diesem Zweck wurden Fresh-UP-Seminare konzipiert. Die Veranstaltungsreihe findet in Präsenz statt und bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, Stärken und Schwächen zu erkennen und Aufgaben auszuführen, die nicht zu alltäglichen Arbeitsabläufen zählen. So können Fertigkeiten entwickelt werden, die zur Erweiterung der Kompetenzen führen.Ziele des Kompakttrainings

Die Auszubildenen lernen durch das Fresh Up Seminar...

  • Das Servieren im Restaurant nach üblichen Standards durchzuführen.
  • Die Abläufe im Service einzuordnen und die Aufgaben eines Auszubildenden innerhalb des Service-Teams im Restaurant verantwortlich zu erfüllen.
  • Einen Tisch fachlich korrekt und anlassbezogen einzudecken.
  • Durch Fachkenntnisse den Gast im Rahmen der Menüauswahl zu beraten.
  • Umsatz zu generieren, in dem Zusatzangebot am Tisch des Gastes gemacht werden, die durch die Restaurant- oder Küchenleitung vorgeschlagen wurden.
  • Einem Gast zum ausgewählten Menü korrespondierende Weine zu empfehlen.
  • Cocktails nach Grundrezepturen an der Bar zuzubereiten und aktiv zu verkaufen.
  • Sich auf die verschiedenen Gästetypen einzustellen, auf die Bedürfnisse einzugehen und zu interagieren, damit der Aufenthalt des Gastes zum Erlebnis wird.
  • Heiß & Kaltgetränke nach vorgegebenen Rezepturen in klassischer Weise zu servieren.
  • Durch intensives Training der einzelnen Arbeitsschritte, den Weinservice fachgerecht durchzuführen.

Inhalte

  • Abteilungen im Service
  • Der perfekte Tisch, praktisches Eindecken im Schulungsrestaurant
  • Arbeiten am Tisch des Gastes
  • Getränkekunde, Weinkunde
  • Zubereitung von Cocktails
  • Serviermethoden
  • Bankettservice
  • Bankettabsprachen
  • Marketing und Zusatzverkauf in der Gastronomie
  • Auf Beschwerden professionell reagieren
  • Kommunikation & Gesprächsführung
  • Menükunde und Weinbegleitung
    Voraussetzung: Keine

    Ansprechpartner: Petra Schulz
    Telefon: +49.261.3048940
    Fax: +49.261.3048934
    Email: schulz@gbz-koblenz.de

    keine Zuordnung

    Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 9 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
22.05.23 - 26.05.23 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo. und Fr.
k. A. Hohenfelder Str. 12
56068 Koblenz

max. 12 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Tage bis 1 Woche

Mindestteilnehmer: 8

07.08.23 - 11.08.23 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo. und Fr.
s.o.
k. A. s.o.

max. 12 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Tage bis 1 Woche

Mindestteilnehmer: 8

20.11.23 - 24.11.23 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mo. und Fr.
s.o.
k. A. s.o.

max. 12 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Tage bis 1 Woche

Mindestteilnehmer: 8

Termin noch offen k. A. s.o.

max. 12 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Tage bis 1 Woche

Mindestteilnehmer: 8

Termin noch offen s.o. k. A. s.o.

max. 12 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Tage bis 1 Woche

Mindestteilnehmer: 8

Termin noch offen s.o. k. A. s.o.

max. 12 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Tage bis 1 Woche

Mindestteilnehmer: 8

Termin noch offen s.o. k. A. s.o.

max. 12 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Tage bis 1 Woche

Mindestteilnehmer: 8

Termin noch offen s.o. k. A. s.o.

max. 12 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Tage bis 1 Woche

Mindestteilnehmer: 8

Termin noch offen s.o. k. A. s.o.

max. 12 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Tage bis 1 Woche

Mindestteilnehmer: 8

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "34. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren