Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 12.799 Weiterbildungskursen von 644 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Regionalhistorische Exkursion nach Ingelheim

Inhalt

Mit dem Regionalexpress geht es in die Rotweinstadt Ingelheim, die mit der karolingischen Kaiserpfalz auf eine über 1.200 Jahre lange bedeutende Geschichte verweisen kann. Eine fachkundige Führung stellt uns die Sehenswürdigkeiten von Ober- und Unterstadt vor, insbesondere die Kaiserpfalz. Eine Pfalz war im Mittelalter eine Mischung aus Hotel, Bundeskanzleramt, Verfassungsgericht und Schloss Bellevue. In den Pfalzen wurde also regiert, empfangen, verurteilt, gekrönt, getauft, getagt und kurzzeitig auch gewohnt. Ansonsten waren die Herrscher auf Reisen im Reich unterwegs. Bauherr der Ingelheimer Kaiserpfalz war Karl der Große.Zwischen den Führungen und Besichtigungen besteht Gelegenheit zum Mittagessen in einem regionaltypischen Lokal. Die Rückfahrt wieder mit dem Regionalexpress ab ca.18:03 Uhr in Ingelheim endet planmäßig um 18:53 Uhr in Koblenz.Die Fahrtkosten mit dem RLP-Ticket und die Eintritts-/Führungsgelder sind nicht in den Kurskosten enthalten und müssen vor Ort an den Exkursionsleiter gezahlt werden.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
06.07.22 08:45 - 19:00 Uhr Ganztägig
Mi.
18 
56068 Koblenz
D

max. 19 Teilnehmer



Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren