Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 12.823 Weiterbildungskursen von 644 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Philosophische Sommernächte 2022 Sommernacht 1: Star-Trek-Serien im Gespräch

Inhalt

Die Idee der diesjährigen philosophischen Sommernächte ist es, die philosophischen Inhalte der verschiedenen Serien der US-amerikanischen Fernsehproduktion Star Trek einmal in einem philosophischen Gesprächskreis zu thematisieren. Und davon gibt es einige, wie viele Philosophen schon lange bemerkt haben. So wird es in dieser ersten philosophischen Sommernacht um den Rahmen all dieser Serien, den Rassismus und die Figur des Mr. Spock (Leonard Nimoy) gehen, die die sehr philosophische These beinhaltet, dass ein Großteil menschlicher Probleme in Emotionen begründet sind und das sie nur durch die reine Vernunft gelöst werden können. Mr. Spock ist erster Offizier des Raumschiffs Enterprise, Wissenschaftsoffizier und als Vulkanier nahezu frei von Emotionen, bzw. dazu unfähig, weil sich die Vulkanier aus dieser Sicht heraus alle Emotionen sozusagen abgewöhnt haben. Allerdings ist Spock nur ein halber Vulkanier, woraus sich ein sehr schönes Spiel mit dieser philosophischen These ergibt. Barak Obama liebte die Figur des Spock und die Brücke dieser ersten Enterprise wurde von Martin Luther King als ein kleines Modell einer Gesellschaft beschrieben, wie sie sein sollte: ohne rassistische oder nationalistische Vorurteile und mit einem völlig natürlichen Umgang untereinander. Das sollten wir auch als Modell für unsere Gesellschaft diskutieren!Der Referent wird den Rahmen und all diese Inhalte jeweils kurz referieren, um anschließend mit den Teilnehmenden die eigentliche philosophische Problematik zu diskutieren, zu denen die Star-Trek-Serien ein wunderbares Medium darstellen.

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren