Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 25.203 Weiterbildungskursen von 666 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Geldanlage bei Null-Zins und steigender Inflation? - Rentiert sich das noch? Und ist das sicher?

Dieses Angebot ist in Vorbereitung.

Inhalt

Sie denken nach über:- Geldwerte contra Sachwerte - Welche schützen vor Inflation?- 5 Kriterien zur Anlageauswahl betreffend Sicherheit und Rendite.- Die wichtigsten Anlagearten auf dem Prüfstand.- Müssen wir noch Jahre ohne Zinsen leben?- Was konnte man - nachweislich - seit 30 Jahren mit Anleihen und Aktien verdienen?- Wenn Immobilien: Eigenheim, Miethaus, "Geschlossener" oder "Offener" Immofonds?- Wenn Aktien: Einzelaktien oder Aktienfonds?- Wenn Aktienfonds: Den Durchschnitt kaufen ("ETF") oder aktiv gemanagte Fonds?- Der erste Schritt: Welche Anlageziele habe ich? Wie strukturiere ich mein Depot?- Risikostreuung! Wie ist mein Chance-Risko-Profil? Erwarte ich 4 oder 7% pro Jahr?- Die 4 großen Trends dieses Jahrzehnts. Welche Chancen, welche Risiken bieten sie?- Angst vor Kurseinbrüchen? Gibt es Fonds mit Absicherungsstrategien?- Es gibt ca. 45.000 Investmentfonds weltweit. Nur etwa 8 % sind besser als ihr Index. Wie findet man die 8 % "Outperformer"?- Welche Fragen stelle ich meinem Anlageberater?Allgemeinverständlich und neutral informiert und diskutiert mit Ihnen Bernd Mühlberger, Bankkaufmann, Dipl.-Wirtschaftsingenieur und Mediator. Der Referent führt diese Anlage-Workshops seit 16 Jahren an der vhs Koblenz durch.

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "33. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren