Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18.489 Weiterbildungskursen von 591 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Die SchUM-Stätten am Rhein. Eine Zeitreise.

Inhalt

Bildungsurlaubswoche

Die ehemaligen SchUM-Gemeinden am Rhein in Speyer, Mainz und Worms stellen ein einzigartiges jüdisches Kulturerbe dar. Sie waren von zentraler Bedeutung für die jüdischen Gemeinden in Mitteleuropa am Beginn des 11. Jahrhunderts, denn sie galten als Wiege der aschkenasischen religiösen Kultur.
Der Antrag des Landes Rheinland-Pfalz auf Aufnahme der jüdischen Monumente in den drei SchUM-Stätten in die Welterbeliste der UNESCO hat diesen Teil der jüdisch-deutschen Geschichte wieder stärker ins Bewusstsein gerückt. Um welches Kulturerbe handelt es sich? Was hat die Jahre der nationalsozialistischen Herrschaft überdauert? Was können wir heute aus den Lebensgeschichten, die mit jüdischem Leben verbunden sind lernen? Welche Schlüsse ziehen wir, um antisemitischen Tendenzen heute zu begegnen?
Im Verlauf der Bildungswoche werden die Teilnehmenden mit zentralem Seminarstandort in Worms sich in die Geschichte der SchUM-Städte vertiefen und Spuren des vielfältigen Lebens und Wirkens im Neben-, Mit- und Gegeneinander der jüdischen und nichtjüdischen Bevölkerung am historischen Ort verfolgen. Neben Einführung, grundlegenden Informationen und Führung durch die neu gestaltete Ausstellung im Jüdischen Museum im Raschihaus, findet in den ersten beiden Tagen auch ein Rundgang zu den historischen Stätten in Worms statt. Besondere Beachtung verdient der "Heilige Sand", der älteste in situ erhaltene jüdische Friedhof in Europa. An den beiden folgenden Tagen stehen Exkursionen zur Synagoge in Mainz und dem Judenhof in Speyer mit ihren unterschiedlichen Besonderheiten jüdischen Erbes auf dem Programm. Der Abschlusstag (bis 14 Uhr) findet wieder in Worms statt.
Ohne Übernachtung. Die Fahrten erfolgen mit Direktverbindungen der Deutschen Bahn.
Die Bildungswoche ist in Rheinland-Pfalz als Bildungsfreistellungsmaßnahme anerkannt unter der Nummer: 0523/2853/21

8 Termin(e)

Mo, Di, Mi, Do, Fr, 09:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
25.04.22 - 29.04.22 09:00 Uhr
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
195  Willy-Brandt-Ring 5
67547 Worms
Deutschland

Termine:
25.04.2022 von 09:00 bis 16:30 Uhr
25.04.2022 von 09:00 bis 16:30 Uhr
26.04.2022 von 09:00 bis 16:30 Uhr
26.04.2022 von 09:00 bis 16:30 Uhr
27.04.2022 von 09:00 bis 16:30 Uhr
28.04.2022 von 09:00 bis 16:30 Uhr
29.04.2022 von 09:00 bis 14:00 Uhr
29.04.2022 von 09:00 bis 14:00 Uhr

Dozent: Hans-Georg Herrnleben
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren