Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18.539 Weiterbildungskursen von 591 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Der Rhein

Inhalt

Sehnsuchtsort der Dichter von Friedrich von Hausen (12. Jh.) bis Stefan George

Hans Jürgen Balmes Buch ?Der Rhein? beschreibt mit Empathie die Biographie von Deutschlands größtem Fluss. Was ist es, das uns so fasziniert? Das Fließen des Stromes, die moderne Wasserstraße, die Auenlandschaft, die weinbewachsenen Hänge, Klippen und Burgruinen, die wechselvolle Geschichte ? oder die Rheinmetaphorik: Seit über 800 Jahren besingen Dichter den Fluss, erzählen Sagen von den Nibelungen, von Loreley und Drachenstein? Wir möchten gemeinsam Rhein-Gedichte lesen und bewerten, beginnend mit dem rheinischen Minnesang Friedrichs von Hausen bei Mannheim, Walthers Preislied und Nibelungenstrophe, dann Lieder der ?Rheinromantiker? Friedrich von Schlegel, Friedrich Hölderlin, Johann Wolfgang von Goethe, Lord Byron, Clemes von Brentano, Joseph von Eichendorff, Heinrich Heine, Karl Simrock - bis zu Stefan Georges kulturkritischen Rhein-Gedichten.

1 Termin(e)

Samstag, 11:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
09.04.22 11:00 - 14:30 Uhr WE Wochenende
Sa.
15  Willy-Brandt-Ring 5
67547 Worms
Deutschland

Termine:
09.04.2022 von 11:00 bis 14:30 Uhr

Dozent: Dr. Ellen Bender
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren