Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18.678 Weiterbildungskursen von 590 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Wie funktioniert die Deutsch-Lern-Hilfe?

Inhalt

Während der Corona-Krise sind viele Sprachförderstunden in der Schule aber auch Deutschkurse in der Erwachsenenbildung ausgefallen. Um den Einstieg in das reguläre Lernen wieder zu schaffen, um Spaß am Erlernen der deutschen Sprache zu haben und das Verpasste aufzuholen, brauchen viele Lernende Unterstützung.
Haben Sie Lust, anderen Menschen beim Deutschlernen zu helfen und sind bereit, längerfristig Zeit in dieses Engagement zu investieren? Dies können Sie ehrenamtlich tun, indem Sie Deutschlernhelferin/Deutschlernhelfer werden. Die Volkshochschule bietet die Möglichkeit, sich für diese Tätigkeit zu qualifizieren.
Hierzu nehmen Sie an der Ausbildung als Deutschlernhelfer/in teil - anschließend können Sie in einer Schule oder im Café Deutsch (Gesprächstreff für Erwachsene) eingesetzt werden. Die kostenlose Ausbildung umfasst insgesamt drei Wochenenden und wird von Lehrenden der TU Darmstadt durchgeführt. Bei Ihrem Einstieg und der Ausübung Ihrer Tätigkeit werden Sie kontinuierlich begleitet.
Wir informieren Sie gerne über diese und auch andere Möglichkeiten der Sprachförderung, wie den Einstieg in die Tätigkeit als Sprachförderkraft oder der Leitung eines Feriensprachkurses. Eine weitere Möglichkeit der Sprachförderung stellen die additiven Lernangebote an den Schulen dar- auch hierzu informieren wir Sie an diesem Nachmittag.
Haben Sie Lust in diesem Bereich erstmals aktiv zu werden oder haben Sie bereits schon Erfahrungen gesammelt? Sind Sie neugierig, welche Qualifikation Sie hier erwerben können? Dann möchten wir Sie herzlich zu einem Infonachmittag einladen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

1 Termin(e)

Mittwoch, 16:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
06.04.22 16:00 - 17:30 Uhr Nachmittags
Mi.
kostenlos Schönauer Str. 2
67547 Worms
Deutschland

Termine:
06.04.2022 von 16:00 bis 17:30 Uhr

Dozent: Frau Katja S. Meyer-Höra
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren