Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18.389 Weiterbildungskursen von 591 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Lärm und Lärmquellen reduzieren

Inhalt

In unserer Welt, in der fast überall etwas zu hören ist, wir fast permanent von Geräuschen umgeben sind, finden viele Kinder (und Erwachsene) keine innere Ruhe mehr oder können diese irgendwann nur noch schwer ertragen. Wir befinden uns dann in einem dauerhaften Alarmzustand.
Das Wort Lärm ist abgeleitet von Alarm. Lärm wirkt sich negativ auf die Kommunikation, die Erholung und die Entspannung aus. Konzentriertes Arbeiten und das psychische Wohlbefinden werden durch Lärm negativ beeinflusst.
In Kindertagesstätten sind oft (sehr) hohe Lärmpegel zu messen. In den Einrichtungen sollten wir jedoch jedem Kind als wichtige Lebenserfahrung auch Ruhe und Stille aufzeigen und dem Kind die Möglichkeit bieten, den Unterschied und die Qualität von laut, leise und still zu erfahren. Auch zum Schutz der Gesundheit von Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und den Kindern sollten wir immer wieder bewusst hinhören und überprüfen wie wir Lärm empfinden.
Seminarinhalte:
Lärmquellen aufspüren und beeinflussen durch:

  • Lärmreduzierung, Veränderungen in der Organisation
  • Lärmreduzierung, Änderungen in der Raumnutzung
  • Das pädagogische Handeln und die Haltung im Hinblick auf Lärmreduzierung überdenken

    2 Termin(e)

    Montag, 09:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
14.03.22
Mo.
65  Willy-Brandt-Ring 5
67547 Worms
Deutschland

Termine:
14.03.2022 von 09:00 bis 16:00 Uhr
14.03.2022 von 12:30 bis 16:00 Uhr

Dozent: Michaela Bollinger
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren