Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18.489 Weiterbildungskursen von 591 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Umgang mit schwierigen Situationen im Integrationskurs und im Kontakt mit Integrationsteilnehmenden Erfahrungsaustausch und Lösungswege - NEU

Inhalt

Ein Workshop für Integrations- und DaF-Lehrer-innen sowie Mitarbeitende von Bildungsträgern, Behörden, Jobcenter usw. Inhalte und Ziele Integrationskursleiter-innen und Mitarbeitende von Bildungsträgern und Behörden, die mit Integrationskursteilnehmenden zu tun haben, werden in ihrem beruflichen Alltag immer wieder vor interkulturell bedingte Herausforderungen und schwierige Situationen gestellt, die manchmal nicht vorhersehbar sind.Verschiedene Kulturen und Lerntypen, unterschiedliche Persönlichkeiten und teilweise traumatisierte Geflüchtete sitzen Tag für Tag im Unterricht nebeneinander oder suchen bei Ämtern Hilfe und Beratung. Lehrende und sonstige Kontaktpersonen müssen in solchen Situationen mit Unstimmigkeiten, Konflikten und belastenden Vorkommnissen zurechtkommen.In diesem Workshop haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, erlebte Situationen oder mögliches Konfliktpotenzial darzustellen und zu diskutieren und bei der gemeinsamen Suche nach Lösungswegen von den Erfahrungen der Kollegen zu profitieren. Somit wird die Konfliktkompetenz gestärkt und eine angemessene Reaktion bei Problemen im Unterricht und beim Kontakt mit Integrationskursteilnehmenden fällt beim nächsten Mal leichter.

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren