Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18.411 Weiterbildungskursen von 591 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Sachen zum Spielen statt Spielsache - Psych

Inhalt

(II Präsenz-Seminar)

Sachen zum Spielen statt Spielsachen:
Psychomotorik mit Alltagsmaterialien ? Modul 2
Der Kindergartenalltag bietet Kindern eine Vielzahl von Möglichkeiten sich spielerisch mit alltäglichen Materialien auseinanderzusetzen. Nicht immer müssen es teure oder speziell konzipierte Sport-, Spiel- oder Forschermaterialien sein. Gerade der zweckentfremdete Einsatz von Alltagsmaterialien, wie Zeitungspapier, Pappdeckel, Wäscheklammern und Zollstöcke entfacht in besonderer Weise die Kreativität und die Spielfreude der Kinder.
Begleitet durch die pädagogischen Fachkräfte eignen sich Kinder Wissen an und erforschen Zusammenhänge, probieren aus, lernen Funktionsweisen kennen und erkunden die Welt. Erwachsene können dabei Kompetenzen und Vorlieben von Kindern erkennen und durch den gezielten Einsatz von Materialien sie in allen Entwicklungsbereichen fördern.
In diesem Seminar in Präsenzform geht es darum, einen anderen Blick auf die uns umgebenden Materialien zu werfen. Wie diese gezielt zur kindlichen Entwicklungsförderung ins Spiel eingebunden werden können, wird erklärt und in der Praxis an zahlreichen Beispielen erprobt.
Kita Sonnenschein, Sportplatz 5 in Weyerbusch
Mittwoch, den 11.05.2022, 9 bis 16 Uhr
Birgit Hahnemann, Diplom-Sportlehrerin, Systemische Beraterin (SG) und Referentin der Rheinischen Akademie
80 ?

Teil I (Online) und II (Präsenz) sind sowohl getrennt voneinander als auch zusammen sinnvoll belegbar.
Mittwoch, den 11.05.2022, 9 bis 16 Uhr (Birgit Hahnemann)

1 Termin(e)

Mittwoch, 09:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
11.05.22 09:00 - 16:00 Uhr Ganztägig
Mi.
80  ohne Angabe
57635 Weyerbusch
Deutschland

Termine:
11.05.2022 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Dozent: Frau Birgit Hahnemann
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren