Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 26.033 Weiterbildungskursen von 672 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Die Entwicklung der Kinder positiv beeinflussen

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Einführung in die Evolutionspädagogik

Die Entwicklung der Kinder positiv beeinflussen - Evolutionspädagogik®
Wie kann es sein, dass immer mehr Kinder Probleme beim Lernen oder im Verhalten zeigen? Symptome wie Konzentrationsschwierigkeiten, verschiedene Ängste im Alltag, Null-Bock-Verhalten, aggressives, unruhiges Verhalten, fehlendes Selbstbewusstsein, Bettnässen, Schlafschwierigkeiten, ?Tollpatschigkeit?, häufiges Weinen usw. gehören bereits zum normalen Alltag im Leben einer Familie. Doch das muss nicht sein. Die Evolutionspädagogik® kennt Lösungswege für diese vielfältigen Themen und beleuchtet sie aus einer anderen Sichtweise. Dahinter stehen neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Neurologie. So schafft sie die Basis für die persönliche Entwicklung eines Menschen.
Inhalte:
o Einführung in die Evolutionspädagogik®
o Besprechen von Fallbeispielen aus dem Alltag der Teilnehmer*innen
o Entfaltung von Stärken, Fähigkeiten und verborgenen Ressourcen
o Die kindliche Entwicklung aus Sicht der Evolutionspädagogik®
o Lern- und Verhaltensauffälligkeiten aus Sicht der Evolutionspädagogik®
o Was haben Schwangerschaft und Geburt mit Lernen zu tun?
o Die sieben Sicherheiten/ Kompetenzen, die Kinder brauchen

Kurskonzept:
? Mediengestützter Vortrag mit praxisnahen Beispielen
? Selbsterfahrungsübungen lockern die Workshops auf
? Raum für Diskussionen und Fragen
Kreisvolkshochschule Altenkirchen, Rathausstraße 12 in Altenkirchen
Rebecca Schmidt-Kobek, Pädagogin
80 ?

1 Termin(e)

Montag, 09:00 Uhr

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren