Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18.429 Weiterbildungskursen von 590 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Lean Leadership Training – das Führungs-Setup für die Zukunft

Inhalt

Ihr Nutzen

• Das Unternehmen öffnet sich für neue Ansätze und Einflüsse
• Die Stärken des einzelnen Mitarbeiters werden angesprochen und genutzt
• Es entsteht eine Arbeitswelt, in der Führungskräfte und Mitarbeiter voneinander lernen. Das fördert die Verbundenheit und ein Gefühl der Zugehörigkeit kann entstehen.
• Die Führungskraft fragt nach und nutzt die Potenziale der Mitarbeiter, statt eigene Lösungen vorzugeben.
• Die Mitarbeiter fühlen sich wertgeschätzt, weil ihre Meinung, ihr Lösungsansatz gefragt ist
• Die Führungskraft befreit sich vom Druck, auf alle Fragen eine perfekte Antwort haben zu müssen.
• Die Mitarbeiter übernehmen Verantwortung.
• Die Führungskraft ist methodischer Coach und Sparringspartner und ermutigt so die Menschen
• Kontinuierliche Verbesserungen fördern die volle Innovationskraft und das Engagement aller
• Die Führungskraft schafft ein positives Klima durch Leistung und steht selbst zu eigenen Fehlern.
• Die Führungskraft erreicht einfache – aber optimale Arbeitsbedingungen und messbare Ergebnisse.

Themenschwerpunkte / Lean Leadership Training

Modul 1: Lean Leadership Management – nachhaltiges und praktisches Lean Management

• Die Erfolgsfaktoren von Lean Leadership
• Welche Anforderungen an die Führung sind dabei zu erfüllen?
• Was bedeutet eine Balance von Wertschätzung und Wertschöpfung herzustellen?
• Warum ist Lean Leadership eine dienende Führung?
• Was sind die Grundelemente von Lean Leadership und wie hängen diese zusammen?
• Warum gehören gerade Shopfloor, Agiles Projektmanagement, Selbstorganisation, Problemlösungstechniken zusammen?
• Was sind Führungsaufgaben im Lean Leadership Management?

Modul 2: Ohne Zielsysteme kein erfolgreiches Lean Leadership Management

• Warum ist Zielvereinbarung der Leuchtturm-Effekt?
• Wie sieht eine gute Zielvereinbarung im Lean Leadership Management aus?
• Regeln für motivierende Zielvereinbarungen vor Ort
• Smarte Ziele vereinbaren
• Welche Ziele vereinbaren?
• Ziele mit Sinn vereinbaren
• Leistungsziele mit Zahlen, Daten und Fakten
• Persönliche Entwicklungsziele mit wirkungsvollem Coaching verbinden und unterstützen
• Ziele mit Können-Wollen-Dürfen in Verbindung bringen
• Konsequenzen für das Zielvereinbarungsgespräch

Modul 3: Von der Führungskraft zum Lean Leadership Manager

• Neue Führungsaufgaben managen und umsetzen
• Wie Sie Ihre Aufgaben aus Sicht eines Kunden betrachten
• Wie gut sind Ihre Ziele tatsächlich verstanden worden
• So schaffen Sie bei der Umsetzung die größte Transparenz
• Bauen Sie Ihre Teamtafel analysebezogen auf, um Abweichungen bei Ihren Aktivitäten festzustellen
• Wie Sie Maßnahmen mit Prioritäten und ZDF-Kriterien versehen und danach handeln
• Wie Sie Troubleshooting konsequent betreiben, nach den Ursachen forschen (PDCA) und Lösungen gemeinsam erarbeiten
• Mitarbeitern die entsprechenden Befugnisse geben, damit sie aktiv und selbstständig handeln können
• Lob, Anerkennung und Feedback geben
• Wie coachen Sie Ihre Mitarbeiter zu Spitzenleistungen
• So richten Sie Tagesgespräche an der Teamtafel ein, strukturiert und verbindlich.

Weitere Informationen

Unterrichtsart
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
08.02.22 - 09.05.22 09:00 - 14:00 Uhr Vormittags
Mo. und Di.
1607 
inc. Lernmaterialien
Online

max. 6 Teilnehmer

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren