Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18.432 Weiterbildungskursen von 591 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Der (ver-)antwortende Mensch bei Viktor E. Frankl und Martin Buber

Inhalt

Die Logotherapie Viktor E. Frankls lässt sich als ein ?Quantensprung? innerhalb der Psychotherapie verstehen. Im Zentrum der Logotherapie steht ein Menschenbild, das den Menschen als Wesen wahrnimmt, das unablässig vom Leben her angefragt ist und seine je eigene Antwort gibt. Als Antwortgebender hat der Mensch die Möglichkeit, Sinn zu verwirklichen (oder zu verfehlen). Auch Martin Buber stellt den freien, antwortenden Menschen in den Mittelpunkt seines Ansatzes. Auch bei ihm geht es zentral um den Sinn des menschlichen Lebens, der letztlich ein ?Gespräch? mit dem ?Urgrund alles Seienden? darstellt. Im Werk Viktor E. Frankls und Martin Bubers gibt es zahlreiche inhaltliche Berührungspunkte; zudem kam es zu mehreren persönlichen Begegnungen zwischen beiden. Der Vortrag beschreibt die o. a. Zusammenhänge und gibt gleichzeitig einen Einblick in grundlegende Aspekte der Logotherapie und Existenzanalyse Viktor E. Frankls. Im Anschluss an den Vortrag ist die Möglichkeit des Austauschs über das Thema gegeben.

1 Termin(e)

Donnerstag, 20:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
07.04.22 20:00 - 21:30 Uhr Abends
Do.
17  Karmeliterplatz 1
55116 Mainz
Deutschland

Dieser Kurs ist barrierefrei

Termine:
07.04.2022 von 20:00 bis 21:30 Uhr

Dozent: Herrn Dr. Gottfried Matthias Spaleck
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren