Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 20.782 Weiterbildungskursen von 663 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Logistiker/-in

Inhalt

In diesem Lehrgang erfahren Sie, wie Sie logistische Prozesse effektiv mitsteuern können. Hierzu erhalten Sie Einblicke in alle relevanten Bereiche der Logistik. Sie lernen die Lagerwirtschaft mit ihrem Wareneingang und der Qualitätssicherung kennen, können die Vor- und Nachteile der verschiedenen Transportmöglichkeiten einschätzen und werden über die Grundlagen der Ladungssicherung und dem Gefahrgut geschult. Das Ziel dieses Lehrgangs ist es, Ihre Fachkompetenz in der Logistik auszubauen und dadurch Ihre Einsatzmöglichkeiten in der Logistik zu erweitern.

Der Lehrgang schließt mit einer Zertifikatsprüfung in Form einer schriftlichen Klausur ab.- Aufgaben und Ziele der Logistik

  • Grundlagen der Lagerwirtschaft
  • Externe Logistik
  • Transport- und Lagerrecht
  • Innerbetriebliche Transportlogistik
  • Entsorgungslogistik
  • Rechnungssysteme im Lager
  • Wareneingang und Qualitätskontrolle
  • Grundlagen der Ladungssicherung und Umgang mit Gefahrstoffen
    Voraussetzung: Dieser Zertifikatslehrgang richtet sich an Mitarbeitende aus dem Bereich der Logistik, die ihre Berufserfahrung um Fachkompetenzen erweitern möchten.

    Ansprechpartner: Sonja Pelz
    Telefon: +49.261.3047174
    Fax: +49.261.3047179
    Email: pelz@ihk-akademie-koblenz.de

    Zertifikat

    Art: Fortbildung/Qualifizierung

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
07.09.24 - 18.01.25 08:00 - 15:00 Uhr WE Wochenende
Sa.
1800 
Im Rahmen des berufsbegleitenden Lehrgangs ist eine Ratenzahlung möglich.
Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 15 Teilnehmer

Dauer: mehr als 3 Monate bis 6 Monate

Mindestteilnehmer: 6

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren