Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.402 Weiterbildungskursen von 597 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Sprache als Differenzmerkmal (Online)

Inhalt

"Onlar nein o?lum!" lautet eine typische Äußerung, die aus einer Kombination zweier Sprachen besteht. Zahllose ähnliche sprachlich gemischte Redeweisen gehören zum Alltag der globalisierten Migrationsgesellschaften. Und sie sind nur eines der vielen Phänomene des Sprachkontakts- und Sprachwandels. In der Veranstaltung werden zunächst wissenschaftliche Analysen des migrationsspezifischen Sprachgebrauchs vorgestellt und in einen Zusammenhang mit den eigenen Erfahrungen und Beobachtungen der Teilnehmenden gebracht. Dabei werden neue Begriffe wie "Sprachigkeit" eingeführt, die das Verständnis des Sprachwandels erleichtern. Von den eher linguistischen Betrachtungen ausgehend wird der Umgang mit der migrationsbedingten Mehrsprachigkeit in den Blick genommen. Dabei geht es vor allem um Sprache als Differenzmerkmal, mit dem symbolische Über- und Unterordnungen erzeugt werden (können). Um diesen Aspekt der Diskriminierung verstehbar zu machen, wird mit Fallbeispielen gearbeitet. Auch hier bekommen die Teilnehmenden die Möglichkeit, eigene Erfahrungen und Beobachtungen nach wissenschaftlichen Kriterien zu analysieren.

Unterrichtsart
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
21.03.22 09:30 - 12:30 Uhr Vormittags
Mo.
130  Online

max. 20 Teilnehmer

min. 8 Teilnemhmer
Dauer: 1 Tage

24.03.22 09:30 - 12:30 Uhr Vormittags
Do.
130  s.o.

max. 20 Teilnehmer

min. 8 Teilnemhmer
Dauer: 1 Tage

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "28. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren