Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.451 Weiterbildungskursen von 597 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Mobbing (Online)

Inhalt

Mobbing am Arbeitsplatz ist ein weitverbreitetes Problem, das Frauen und Männer betrifft. Es wirkt sich negativ auf das Arbeitsklima aus und zieht große betriebswirtschaftliche Folgen nach sich.  Sehr häufig wird sofort bei Konflikten von Mobbing gesprochen, doch hier muss genau differenziert und nicht voreilig gehandelt werden.
 
Zwar gehört dieser Themenkomplex nicht zu den Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten, nicht selten wenden sich aber Betroffene an Sie mit der Bitte um Hilfe und Rat.
Wie können Sie als Gleichstellungsbeauftragte die Vorgesetzten über Möglichkeiten und Handlungsnotwendigkeiten informieren? Wie können Sie die Betroffenen unterstützen und stärken?
 
Inhalte der Veranstaltung sind
 



  • Definitionen von sexueller Belästigung und Mobbing


  • Vorbeugende Maßnahmen


  • Rechtliche Möglichkeiten


  • Verantwortlichkeiten des Arbeitgebers


  • Handlungsmöglichkeiten und Grenzen von Gleichstellungsbeauftragten


  • Praktische Einübung anhand von simulierten Fallbeispielen

Unterrichtsart
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
27.09.22 09:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Di.
160  Online

max. 20 Teilnehmer

min. 8 Teilnemhmer
Dauer: 1 Tage

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "28. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren