Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17.049 Weiterbildungskursen von 597 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Umgang mit sozialen Netzwerken - Wie kann ich Social-Media-Kanäle alsInformationsplattformen nutzen?

Inhalt

Soziale Netzwerke werden immer beliebter. Millionen von Menschen in Deutschland bleiben über Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Instagram miteinander in Verbindung. Für die wachsende Beliebtheit gibt es gute Gründe.
Social-Media-Kanäle helfen nicht nur dabei, Kontakte zu pflegen. Facebook & Co. ermöglichen es Ihnen auch, Artikel, Videos, Bilder und Veranstaltungen zu finden, die für Ihre Arbeit interessant und wichtig sein können.
 
Ihnen sagen Begriffe wie Tweet, Hashtag und Follower nichts oder nur wenig? Dann hilft Ihnen das Seminar, Licht ins Dunkle zu bringen. Sie erfahren nicht nur, was liken, posten und retweeten bedeutet, sondern auch, warum Trolle im Netz ungern gesehen werden und virale Dinge zwar ansteckend, aber nicht zwangsläufig gefährlich sind.
 
Inhalte der Veranstaltung sind:
 



  • Begriffsklärung


  • gängige Plattformen und deren Eigenschaften und Unterschiede


  • private vs. öffentliche Kommunikation


  • Besonderheiten der Kommunikation


  • Geschäftsmodelle der Plattformbetreiber


  • Datenschutzeinstellungen


  • Problematische Inhalte (Fake News, Hate Speech etc.) vs. "Twitterperlen"


  • Praktisches Erproben der Funktionsweise verschiedener Plattformen

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
05.10.22 09:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mi.
160  Saarstr. 21
55122 Mainz

max. 20 Teilnehmer

min. 8 Teilnemhmer
Dauer: 1 Tage

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren