Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18.489 Weiterbildungskursen von 591 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Für Kita-Leitungen: Konsum umdenken - neue Ideen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung

Inhalt

Was brauchen wir, was wollen wir und welche Dinge machen uns glücklich? Viele Kitas beschäftigen sich mit dem Thema Nachhaltigkeit und möchten sich in diese Richtung weiterentwickeln.
Mit dieser 1,5-tägigen Fortbildung will die Stiftung Haus der kleinen Forscher die Leiterin bzw. Leiter einer Kita dabei unterstützen. Dazu greift die Bildungsinitiative einen sehr spannenden Aspekt auf: Konsum. Lernen Sie hierbei neue Möglichkeiten kennen, wie Sie Kita-Leitungen dabei unterstützen können, ihre Einrichtungen an Nachhaltigkeitskriterien auszurichten und zusammen mit ihrem Team entsprechend zu gestalten. Was ließe sich zum Beispiel gemeinsam mit den Kindern am Spielzeugangebot in der Kita verändern?
Als Unterstützung dient ein Referenzrahmen, der hilft, Nachhaltigkeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung im Rahmen der Qualitätsentwicklung schrittweise auszubauen. In der Fortbildung geht es um Praxisideen und Methoden für das Team bei der Auseinandersetzung mit nachhaltigem Konsum. Darüber hinaus werden Ideen entwickelt wie die Kita zu einem beispielhaften Lernort für Nachhaltigkeit gemacht werden kann.
Um auf all dies gut vorbereitet zu sein, haben Sie außerdem Gelegenheit, Ihre eigene Haltung zu nachhaltigem Konsum zu reflektieren.

Zielgruppe: Kita Leitungen

Kurs-Nr. 212-51006
Datum, Uhrzeit: 01.02.2022, 9.00-16.00 Uhr (Präsenzveranstaltung) und 02.02.2022, 13.30-16.30 Uhr (Digitale Veranstaltung)
Ort: VHS Trier, Domfreihof 1b, 54290 Trier (Raum 5), vhs cloud
Gebühr: 50,00 EUR (inkl. 5 ? Materialpauschale)
Leitung: Annette Hoeft

1 Termin(e)

Dienstag, 09:00 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
01.02.22 - 02.02.22 09:00 - 16:00 Uhr Ganztägig
Di.
50  Domfreihof 1b
54290 Trier
Deutschland

Termine:
01.02.2022 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Dozent: Frau Annette Hoeft
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren