Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18.429 Weiterbildungskursen von 590 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Chinas langer Marsch aus der Armut - Rückblick auf Reformära und deutsch-chinesische Entwicklungskooperation

Inhalt

Seit Beginn der Reformen (1978) hat sich das "weltgrößte Entwicklungsland" in einem beispiellosen Kraftakt zu einem "Weltmeister in der Armutsminderung" entwickelt. Mit Fokus auf Chinas Armutspolitik der letzten vier Dekaden und auf die deutsche-chinesische Entwicklungskooperation auf diesem Gebiet soll gezeigt werden, dass Chinas Wirtschaftsaufstieg nicht isoliert betrachtet werden kann, will man nicht die wichtigsten Erfolgsfaktoren ignorieren, die seinen Weg vom Agrarland zum Wohlfahrtsstaat und multilateralen Akteur mitbestimmen.
Neuere Veröffentlichung zum Thema:
"Softpower, Seidenstraßen und das Streben nach Harmonie - China als Partner oder Rivale im Kampf gegen globale Armut?", in: Klenk, Johannes, Franziska Waschek (Hg.), Chinas Rolle in einer neuen Weltordnung. Wissenschaft, Handel und internationale Beziehungen, Baden-Baden: Tectum Verlag 2021, S. 265-292.

LINK: https:/­/­www.­sinologie.­uni-muenchen.­de/­pe.­.­

Prof. Ylva Monschein

1 Termin(e)

Dienstag, 19:30 Uhr

Unterrichtsart
Vortrag

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
25.01.22 19:30 - 21:30 Uhr Abends
Di.
5  Domfreihof 1b
54290 Trier
Deutschland

Termine:
25.01.2022 von 19:30 bis 21:30 Uhr

Dozent: noch nicht bekannt
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren