Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18.411 Weiterbildungskursen von 591 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Change Management für Personaler/-innen

Inhalt

"Stillstand ist Rückschritt." Dieses bekannte Zitat von Rudolf von Bennigsen-Foerder galt lange vor unserer Zeit? und verliert auch in Zukunft nicht an Bedeutung. Veränderungsprozesse begleiten uns ständig und überall.

In diesem Seminar geht es in erster Linie darum, Sie in Ihrer Rolle im Personalwesen als "Veränderungs-Motor" zu stärken und Ihnen neue Impulse zu geben, wie seitens der HR-Abteilung maßgeblich wirtschaftlich wichtige Change-Management-Entscheidungen der Unternehmensführung erfolgreich mitgestaltet und möglichst reibungslos umgesetzt werden können.- Die Vielfalt von betrieblichen Veränderungen

  • Veränderungen? und die eigene innere Haltung
  • Aufgaben und Ziele von HR im Change Management
  • Die Feinheiten von (non-)verbaler Kommunikation als Schlüsselfaktor in Zeiten des Wandels
  • Die spannende Welt der menschlichen Verhaltensweisen:
  • Widerstände erkennen und vermeiden
  • Ängsten und Vorbehalten wirksam begegnen
  • Effektive Einbindung von "Ideen-Gebern" und "Bedenken-Trägern"
  • Informationsbedarf zielgruppengerecht gestalten
  • Den Spagat zwischen den Interessen der Belegschaft und der Unternehmensführung elegant meistern
  • Der HR Business Partner als Berater, Mediator und Motivator
  • Informationsveranstaltungen als wertvolles Change-Management-Tool zeit-gerecht einsetzen und mitgestalten
  • Die effektive Analyse über noch fehlende Ressourcen

    Ansprechpartner: Kathleen Zinselmeier
    Telefon: +49.261.3047177
    Fax: +49.261.3047179
    Email: zinselmeier@ihk-akademie-koblenz.de

    Teilnahmebescheinigung

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
14.04.22 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Do.
355  Josef-Görres-Platz 19
56068 Koblenz

max. 12 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

27.10.22 08:30 - 16:30 Uhr Ganztägig
Do.
s.o.
355  s.o.

max. 12 Teilnehmer

Dauer: bis 3 Tage

Mindestteilnehmer: 3

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren