Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18.429 Weiterbildungskursen von 590 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

"Das ist eine gute Frage!" Systemischer Methodenworkshop für Fortgeschrittene

Inhalt

In der systemischen Beratung und Therapie nimmt die Kunst des „guten“ Fragens einen zentralen Stellenwert ein. Entsprechend der systemischen Annahme, dass alle Menschen über Ressourcen verfügen und Expert*innen für ihre Lösungen sind, gilt es diese durch Fragen zu entdecken, um sie dann nutzen zu können. Mit den Potentialen der Klient*innen zu arbeiten, bedeutet auch Wertschätzung und Wertschätzung öffnet weitere Türen.

Systemische Fragen fokussieren die Aufmerksamkeit, regen zum Nachdenken an und eröffnen neue Perspektiven und Handlungs-möglichkeiten. So kann Klarheit über eigene Motive, Gefühle und eigenes Verhalten entstehen, um es — falls gewünscht — zu verändern. „Gute“ systemische Fragen sind wirkmächtige Interventionen in der Beratung.
In dieser Fortbildung werden verschiedenste Arten systemischer Fragen (z.B. offene W-Fragen, zielorientierte Fragen und zirkuläre Fragen) vorgestellt, gemeinsam entwickelt und geübt.

Zielgruppe: Fach- und Leitungskräfte mit Fach-/Hochschulabschluss, die in Beratung und Therapie tätig sind und sich bereits mit systemischen Konzepten auseinandergesetzt haben

Inhalte:

  • Hilfreiche Grundhaltungen beim Fragen einüben
  • Die Wirkkraft systemischer Fragen verstehen und nutzen
  • Vorstellung verschiedener Fragetypen und Fragekategorien
  • Fragen im Kontext entwickeln und anwenden
  • Üben des systemischen Gesprächsverlaufs mit phasenspezifischen Fragen

Arbeitsformen: Theorieeinheiten, Übungen im Plenum und Kleingruppenarbeit

Referentin:
Dr. med. Sabine Müller-Löw, Systemische Familientherapeutin und Supervisorin, Mainz

Förderungsart
Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i
Unterrichtsart
Präsenzunterricht
Sonstiges Merkmal
rollstuhlgerecht

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren