Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.285 Weiterbildungskursen von 597 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

... und plötzlich habe ich was (?) zu sagen! Basics für junge Führungskräfte

Inhalt

So beflügelnd und motivierend der Wechsel von jungen Mitarbeitenden in eine Vorgesetztenrolle auch immer sein mag, so herausfordernd kann es sein, mit den Erwartungen der Mitarbeitenden, der Hierarchie und dem eigenen Anspruch umzugehen. Um Führungsverantwortung zunehmend professioneller wahrzunehmen, sind der richtige Umgang mit der neu gewonnenen Macht sowie wertschätzende, zieldienliche und konstruktive Kommunikation zentrale Erfolgsfaktoren.

Dieses Seminar gibt jungen Führungskräften die Möglichkeit, ihren eigenen Standort und ihr Handeln in ihrem Verantwor-tungsbereich zu reflektieren und nachzujustieren. Sie erhalten Inputs zu elementaren Führungsaufgaben und Tools für den Führungsalltag. Ziele des Seminars sind, dass Sie sich Ihrer Rolle und Ihres eigenen Führungsstils sicherer sowie sich Ihrer Stärken und Potenziale für die eigene Weiterbildung als lernende Führungskraft bewusster werden.

Zielgruppe: Junge Führungskräfte in der Sozialen Arbeit, im Bildungs- und Gesundheitswesen am Anfang ihrer Führungspraxis

Inhalte:

  • Meine Rolle als Chef*in und mein eigener Anspruch
  • Umgang mit Macht und Verantwortung
  • Reflexion des eigenen Führungshandelns
  • Zentrale Führungsaufgaben
  • Basics der Kommunikation
  • Leiten und Führen als Dienstleistung

Arbeitsformen: Kurze theoretische Inputs, Reflexionsarbeit einzeln und in Kleingruppen, Arbeit mit Führungstools, kollegiale Beratung, Visualisierungen, Fallbesprechung, Trainingssequenzen im Plenum

Referent:
Franz Knist, Dipl.-Theologe, Coach und Trainer, Psychodramaleiter (DFP), Senior Coach (DBVC), Aachen

Unterrichtsart
Präsenzunterricht
Sonstiges Merkmal
rollstuhlgerecht

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "28. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren