Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.402 Weiterbildungskursen von 597 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Konfliktmanagement - Konstruktive Gesprächsführung in Konfliktsituationen

Inhalt

Fach- und Leitungskräfte bewältigen Konflikte und komplexe Situationen in Arbeitsbeziehungen, in Gruppen und Teams. Dies ist eine soziale Realität, die im Berufsalltag immer wieder neu herausfordert. Ein sicherer und geübter Umgang mit den entsprechenden Situationen trägt erheblich zur Verbesserung der Arbeitsbeziehungen, zur Klärung der unterschiedlichen Interessen und persönlichen Zufriedenheit bei. So kosten Konflikte nicht nur Energien, sondern beinhalten wertvolle Chancen zur Weiterentwicklung.

In diesem Seminar trainieren Sie anhand vielfältiger praktischer Übungen, eigenes Konfliktverhalten zu verbessern, soziale Konflikte zu verstehen und mit Hilfe der wertschätzenden Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg kompetent zu bewältigen.

Zielgruppe: Fach- und Leitungskräfte in der Sozialen Arbeit und im Bildungs- und Gesundheitswesen

Inhalte:

  • Verstehen von Konflikten in ihrer Art und Dynamik
  • Entwicklung eines konstruktiven Konfliktverständnisses
  • Reflexion und Optimierung des eigenen Konfliktverhaltens
  • Gesprächsführungstraining zur besseren Verständigung in Konfliktsituationen
  • Sicherer Umgang mit starken Emotionen, sowohl den eigenen als auch denen der beteiligten Streitparteien

Arbeitsformen: Kurze theoretische Inputs, Einzel- und Gruppenarbeit, Demonstration, Fallarbeit an eigenen beruflichen Konfliktbeispielen und Rollenspiel. Im Vordergrund steht das Üben.

Referent:
Peter Bender, Dipl.-Theologe, Trainer, Organisationsberater, Mediator, Andernach

Förderungsart
Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i
Unterrichtsart
Präsenzunterricht
Sonstiges Merkmal
rollstuhlgerecht

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "28. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren