Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 18.300 Weiterbildungskursen von 591 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Steptanz - „Alles außer 4/4-Takt...“ / Tap-Waltz mit Karin Ould Chih

Inhalt

L22-16 Steptanz - „Alles außer 4/4-Takt...“ mit Karin Ould Chih

L22-17 Steptanz - Tap-Waltz mit Karin Ould Chih

Beim Samstagslehrgang stehen die „Ungeraden“ ganz vorne. Taktarten wie der 3/4, der 5/4 oder 7/8 bringen spannende Schrittfolgen und Möglichkeiten hervor. Sie holen uns aus dem bequemen Trott der Gewohnheit heraus und schaffen einen neuen Anreiz, mit unseren Steptanz-Kenntnissen zu experimentieren. Um viel Spaß im Kurs zu haben, sollte man schon gute Steptanz-Grundlagen mitbringen.

Sonntags erarbeiten wir eine „Tap-Waltz-Choreographie“ und legen uns gemäß dem Walzer ordentlich in die Kurve! Grundlegende Kenntnisse des Steptanzes sollten auch hier vorhanden sein, damit man diese schwungvolle Tanz-Erfahrung so richtig genießen kann.

Karin Ould Chih tanzte während ihrer Ausbildung zur Bühnentänzerin am Gus Giordano Dance Center Chicago mit Lane Alexanders Tap Companie am/FM in Bühnen- und Fernsehshows sowie in Produktionen für Jazzdance. Seit 1993 arbeitet sie erfolgreich als Darstellerin, Choreografin, Regisseurin und Dozentin für Tanz, Musical und Performance im In- und Ausland. 2005 performte sie mit Lane Alexanders Company “BAM!” in Chicago bei der National Tapdance Day-Show. 2006 eröffnete sie mit Andrea Nedele den „Tanzraum 51“, 2007 die „Company 51“ für professionelle Tänzer und sehr gut ausgebildete Amateure. Als Trainerin/Choreografin ist sie auch bei Deutschen- und Weltmeisterschaften gefragt.

Termin: L22-16: Sa., 05.11.2022, 14:00-18:00 Uhr / L22-17: So., 06.11.2022, 10:00-16:00 Uhr

Gebühr: für Mitglieder der LAG Tanz RLP gebührenfrei (Nichtmitglieder auf Anfrage)

Anmeldeschluss: 05.10.2022 (spätere Buchung nur nach Rücksprache und mit 10 € Aufpreis)

Unterrichtsart
Präsenzunterricht

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "29. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren