Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 17.049 Weiterbildungskursen von 597 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop

Inhalt

Modul IV: Die Macht der Masken - professionelle Freistellungstechniken

Eine professionelle Bildbearbeitung zeichnet sich insbesondere durch ein pixelgenaues Arbeiten aus.
Einerseits befördern dabei Techniken, die auf künstlicher Intelligenz bzw. maschinellem Lernen beruhen, ein effizienteres Arbeiten: Kontrastbasiert vermögen diese etwa zwischen Vorder-, Mittel- und Hintergrund von Motiven zu unterscheiden. Andererseits ist und bleibt gerade die Freistellung von Objekten eine Frage des manuellen Auswählens, da bei diesem Vorgang nicht zuletzt ästhetische Aspekte von großer Bedeutung sind - manchmal darf es eben auch «ein Pixel mehr oder weniger» sein.
Auswählen bzw. Selektionsbereiche sind zwei Seiten ein und derselben Medaille. Auswahlbereiche jedoch dienen nur einer ersten Orientierung, da ihre Kanten, die sogenannten Marching Antz, ab einer Härte von unter 50 Prozent nicht mehr sichtbar sind. In diesem Fall bleibt die gezielte Anwendung unterschiedlicher, teils auch kumulativ angewendeter Maskierungstechniken unausweichlich.

Ziel des Online-Seminars ist es, einen vollständigen Überblick über sämtliche Alternativen zur Maskierung zu geben. Vorausgesetzt werden die in den ersten drei Modulen behandelten Kenntnisse.

Aus dem Inhalt (Auszug):

  • Auswahlen - Möglichkeiten der Justierung (Verläufe)
  • Der Maskierungsmodus
  • Ebenenmasken
  • Kanalmasken
  • Vektormasken
  • Diverse Werkzeuge im temporären Wechsel
  • Übertragen von Masken auf dritte Dateien

Adressiert werden ambitionierte Anwender*innen, die die Kunst der Maskierung perfektionieren wollen. Dieses vhs-Webinar ist nicht für Anfänger*innen geeignet. Für eine erfolgreiche Teilnahme ist eine routinierte Anwendung von Adobe Photoshop oder alternativen Bildbearbeitungsprogrammen wie beispielsweise Corel PaintShop Pro (Ultimate), Affinity Photo oder auch GIMP erforderlich.

Die Online-Veranstaltung ist auf ein hohes Maß an Interaktion zwischen den Teilnehmer*innen und dem Referenten ausgerichtet. Dazu stehen durchgängig ein textbasierter Chat sowie im Falle kleinerer Gruppen die Mikrofon-Funktion der eingesetzten Videokonferenz-Software ZOOM zur Verfügung.

Der Kurs findet über die Videokonferenzplattform Zoom statt. Sie erhalten rechtzeitig vor Kursbeginn einen Link, über den Sie ganz einfach dem Online-Konferenzraum beitreten können. Sie benötigen einen Computer, Laptop oder Tablet sowie optional ein Headset oder Smartphone-Kopfhörer und eine WebCam.

Dieser Kurs findet in Kooperation mit der Förde-vhs statt. Ihre Anmeldedaten (Name, Vorname) werden daher dorthin weitergeleitet.

1 Termin(e)

Donnerstag, 18:30 Uhr

Unterrichtsart
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
30.11.21 18:30 - 21:30 Uhr Abends
Di.
31  Online
Deutschland

Termine:
30.11.2021 von 18:30 bis 21:30 Uhr

Dozent: Herrn Thorsten H. Bradt
Weitere Informationen

02.12.21 18:30 - 21:30 Uhr Abends
Do.
31 
Online
Deutschland
s.o.

Termine:
02.12.2021 von 18:30 bis 21:30 Uhr

Dozent: Herrn Thorsten H. Bradt
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren