Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 16.285 Weiterbildungskursen von 597 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Rüstzeiten erfolgreich reduzieren ? Ertrag steigern

Inhalt

Im Hinblick auf Marktanforderungen wie steigende Variantenvielfalt, hohe Flexibilität und kurze Lieferzeiten spielt das Beherrschen schneller Rüstprozesse für Produktionsunternehmen zukünftig eine immer wichtigere Rolle. Gelingt es Unternehmen Rüstzeiten nachhaltig zu reduzieren, können parallel  dazu  Durchlauf-, und Reaktionszeiten sowie Umlauf- sowie Fertigwarenbestände stark reduziert werden. Dies hat letztlich eine hohe Wirkungskraft auf die Wettbewerbsfähigkeit.Programm

    • Darstellung der Zusammenhänge + Wirkung von Rüstzeitreduzierung zu wichtigen Unternehmenszielen wie Anlagenverfügbarkeit, Durchlaufzeit, Bestände, Flexibilität, Kosten
    • Einführung in die SMED Methodik zur systematischen Rüstzeitreduzierung
    • Stufenweise Anwendung der SMED Methoden anhand von Praxisübungen an einem Rüstmodell
    • Analysieren von Rüstprozessen
    • Systematisches Erarbeiten und Umsetzen von Verbesserungsmaßnahmen im Rüstprozess
    • Arbeitsplatzgestaltung / visuelles Management (5S Methode)
    • Aufbau und Weiterentwicklung von Rüststandards (PDCA Methode)
    • Einbindung der Rüstzeitreduzierung in das Tagesgeschäft (kontinuierliche Verbesserung)
    Ziel des Seminars
    • Im Mittelpunkt steht die Vermittlung der Grundlagen und der Zusammenhänge in Bezug auf Rüstzeitreduzierung (SMED) in Verbindung mit konkreten Praxisübungen an einem Rüstmodell.
    • Die Teilnehmer lernen auf praktische und\'spielerische\' Weise die Methoden der systematischen Rüstzeitreduzierung anzuwenden. Das Erlernte kann sofort in der Praxis umgesetzt werden.
    SeminarnutzenWettbewerbsfähigkeit steigern durch :
    • Steigerung Wertschöpfung durch Reduzierung nichtwertschöpfender Zeiten
    • Steigerung der Flexibilität und der Reaktionszeiten bei kurzfristigen Auftragsänderungen
    • Reduzierung der Durchlauf- und Wartezeiten
    • Reduzierung der Umlauf- und Fertigwarenbestände
    Ihr DozentDipl.- Wirtsch.ing. Michael EndresLangjährige Führungserfahrung in den Bereichen Industrial Engineering, Produktion& Logistik, seit 19 Jahren Geschäftsführer der IMB Unternehmensberatung mit Fokus auf Produktionseffizienz und Einführung von Wertschöpfungssystemen mit zahlreichen Referenzen mittelständischer Unternehmen im gesamten deutschsprachigen Raum.


      Weitere Informationen

      Abschluss: Teilnahmebescheinigung

      Art: Weiterbildung/Fortbildung

      Termine

      Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

      ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
      24.03.22
      Do.
      250  Bahnhofstr. 101
      67059 Ludwigshafen


      Veranstaltungsort: IHK Pfalz, Industrie- und Handelskammer für die Pfalz, Zentrum für Weiterbildung, Ludwigshafen
      Ansprechpartner: Maik Eichelmann
      Telefon: 0621/5904-1822
      Fax.:
      Email: maik.eichelmann@pfalz.ihk24.de

      Corona: Angebote von Weiterbildungen!

      Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "28. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

      Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

      Frei für Bildung

      Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

      Zur Bildungsfreistellung

      Für Unternehmen

      Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

      Mehr erfahren

      Über uns

      Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

      Mehr erfahren