Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 26.147 Weiterbildungskursen von 673 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Geprüfte/-r Gebäudeenergieberater/-in (HWK)

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Inhalt

Als Gebäudeenergieberater/-in (HWK) sind Sie der kompetente Ansprechpartner, wenn es um die Konzeption und Umsetzung von energieeffizienten Sanierungen, Modernisierung und Neubauten geht. Der erfolgreiche Abschluss zum Gebäudeenergieberater/-in (HWK) ist vom BAFA anerkannt und berechtigt Sie zur Eintragung in die dena-Liste als Energieeffizienz-Experte für Förderprogramme des Bundes.

Steigende Energiepreise und eine Vielzahl gesetzlicher Bestimmungen (z. B. aus dem neuen Gebäudeenergiegesetz) zwingen Eigentümer von Immobilien und Bauträger dazu, sich intensiv mit dem Thema Energieeffizienz zu befassen. Dabei bedarf es besonderer Kompetenzen, um das Haus als System aus Gebäudehülle, Haustechnik und Verbrauchsgeräten zu verstehen und zu bewerten.

Hier kommen Gebäudeenergieberater/-innen zum Zuge: Sie erfüllen diese speziellen Anforderungen und können dadurch ihren Kunden individuelle Lösungen präsentieren, die alle technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten sowie auch rechtliche Vorgaben berücksichtigen.

Der erfolgreiche Abschluss zum/ zur "Gebäudeenergieberater/-in (HWK)" ermöglicht gemäß GEG (Gebäudeenergiegesetz, Nachfolge der EnEV) als Zweitqualifikation die Eintragung in die dena-Liste als Energieeffizient-Experte für Wohngebäude. Damit erfüllt er zusätzlich die Kriterien für die Förderprogramme zur Vor-Ort-Beratung (BAFA), wie auch die der KfW für die Fachplanung und Baubegleitung von KfW-Effizienzhäusern und KfW-Einzelmaßnahmen (Einzelfallprüfung durch die zuständige Stelle).

Da der Lehrgang inhaltlich auf das GEG 2020 abgestimmt ist, ist mit dem erfolgreichen Abschluss auch die Berechtigung zur Ausstellung von Energieausweisen für Wohngebäude im Bestand gegeben.

Abschluss:
Zertifizierte*r "Gebäudeenergieberater*in (HWK)"
Öffentlich-rechtlich anerkanntes Fortbildungsprüfungszeugnis

Zertifikat
Gebäudeenergieberater/in (HWK) i
Förderungsart
Qualifizierungsscheck (Rheinland-Pfalz)
Unterrichtsart
Präsenzunterricht

Termine

Für dieses Angebot sind momentan 4 Zeiten bzw. Orte bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
09.04.22 - 30.07.22
Mo., Fr. und Sa.
1900 
zzgl. Literatur, Materialkosten und Prüfungsgebühren
Online

max. 15 Teilnehmer

Die Unterrichtszeiten sind montags von 17.30 bis 21.15 Uhr, freitags von 14.30 bis 18.15 Uhr und samstags von 08.00 bis 16.00 Uhr
https:/­/­www.­hwk.­de/­seminar/­geb/­

21.04.23 - 30.09.23 WE Wochenende
Fr. und Sa.
2200 
zzgl. Literatur, Materialkosten und Prüfungsgebühren
s.o.

max. 15 Teilnehmer

Die Unterrichtszeiten sind freitags von 15.30 bis 19.15 Uhr und samstags von 08.00 bis 16.00 Uhr
https:/­/­www.­hwk.­de/­seminar/­geb/­

13.10.23 - 28.03.24 WE Wochenende
Fr. und Sa.
s.o.
2200 
zzgl. Literatur, Materialkosten und Prüfungsgebühren
Berufsbildungszentrum I Handwerkskammer, Robert-Bosch-Str.8,
Online

max. 12 Teilnehmer

Kompaktkurs mit 210 UE
Unterrichtszeiten: freitags 15:30 bis 19:15 Uhr, samstags 08.00 bis 16.00 Uhr
https:/­/­www.­hwk.­de/­seminar/­geb/­

26.04.24 - 28.09.24 WE Wochenende
Fr. und Sa.
s.o.
2200 
zzgl. Literatur, Materialkosten und Prüfungsgebühren
s.o.

max. 12 Teilnehmer

Die Unterrichtszeiten sind freitags von 15.30 bis 19.15 Uhr und samstags von 08.00 bis 16.00 Uhr
https:/­/­www.­hwk.­de/­seminar/­geb/­

Das Portal

Das Weiterbildungsportal bietet Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsangebote in ganz Rheinland-Pfalz, schwerpunktmäßig aus den Bereichen der allgemeinen und beruflichen Weiterbildung. Es ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren