Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.217 Weiterbildungskursen von 622 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Einführung in Lexoffice ? Lohnabrechnung

Inhalt

Online

Mit Lexoffice steht kleinen Gewerbetreibenden, Selbständigen und Angehörigen freier Berufe eine Software zur Verfügung, welche auch zur Durchführung einer Lohnabrechnung eingesetzt werden kann. Der Kurs stellt ausgewählte Fälle aus dem Bereich Lohn und Gehalt im Überblick vor und vermittelt die zum Verständnis erforderlichen Grundlagen.Kursinhalte:Anforderungen an eine Lohnabrechnung, Stammdaten Lohn und Gehalt, Beschäftigungsverhältnisse (Festgehalt, Stundenlohn, Minijob, Auszubildende, Werkstudenten), Abführung von Steuern sowie der Sozialversicherungsbeiträge.Es handelt sich um eine Cloud-basierte Software, welche auch den Zugriff über Tablets unterstützt (neben PC und Laptops). Der Kurs findet in der vhs.cloud statt. Die Teilnehmenden müssen sich vor Kursbeginn in der vhs.cloud registrieren. Der Kurscode wird durch den Kursleiter versandt.Für Berufstätige können auf Nachfrage auch Abendkurse eingerichtet werden.

1 Termin(e)

Mittwoch, 09:00 Uhr

Unterrichtsart
E-Learning

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
03.11.21 09:00 - 16:30 Uhr Ganztägig
Mi.
75  Online

Termine:
03.11.2021 von 09:00 bis 16:30 Uhr

Dozent: Herr Willi Wagner
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren