Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 21.401 Weiterbildungskursen von 618 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Europäisches Filmfestival der Generationen: Kurzfilmprogramm

Inhalt

Kurzfilmprogramm - Deutscher Generationen-Filmpreis "Alter/n"
Eine Zusammenfassung prämiierter Kurzfilme junger Filmamateure zum Thema "Alter" aus den letzten Jahren des des Deutschen Generationenfilmpreises, der vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzengtrum (KJF) veranstaltet wird.
Gesamtdauer: rund 70 Minuten

"ALTER, WAS GEHT?"
D 2016, 32 Min., Regie: Paul Scholten (18 Jahre)
Wie sehen Ältere das eigene Altern? Was sind Gewinne und Verluste im Alter? Anstelle von Anti-Aging lieber die Kunst des Alters? Eindrucksvolle Einblicke von jungen Alten und alten Junggebliebenen.

"FRÜHER WAR ALLES BESSER"
D 2017, 10 Min., Regie: Margot Ergüvenc (79 Jahre) und Sohn
Jugendliche und eine Seniorin erzählen über ihr unterschiedliches Aufwachsen mit Medien - und stellen fest, dass beide Mediengenerationen Vorzüge und Nachteile haben.

"TAG FÜR TAG UND JAHR FÜR JAHR"
D 2019, 14 Min., Regie: Simon Rupieper (25 Jahre)
Die letzten Tage im kleinen Supermarkt von Frau und Herrn Mix, die bereits über 80 sind und ihr ganzes Leben ihrer Aufgabe und ihrer Kundschaft gewidmet haben.

"DER TÖRTCHENDIEB"
D 2018, 3 Min., Regie: Ferdinand Maurer (15 Jahre)
Eine alte Dame, die gerne Törtchen isst, wird in der Bäckerei von einem Unbekannten überfallen. Nach einer aufregenden Verfolgungsjagd stellt sie den Dieb und erlebt eine große Überraschung.

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
23.11.21 19:00 - 20:10 Uhr Abends
Di.
kostenlos
Die Raumkapazität orientiert sich an den aktuellen Infektionsschutzbestimmungen und kann sich daher ebenso wie Verhaltensregeln kurzfristig ändern. Kein Einlass ohne vorherige Anmeldung bei der Verbandsgemeindeverwaltung, Tel. 06231 401148, oder per E-Mail an "uwe.schmelz@kvhs-rpk.de"
Hauptstraße 139-141
67125 Dannstadt-Schauernheim
D

max. 60 Teilnehmer

Zentrum Alte Schule

Referent/in: noch nicht bekannt

Treffen: 1

Weitere Infos vom Anbieter

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren