Wachstum durch Wissen

Mit den richtigen Infos neue Perspektiven schaffen

Suche in 22.243 Weiterbildungskursen von 621 Anbietern in Rheinland-Pfalz

« Zurück

Abfallwirtschaft in Deutschland

Inhalt

?Deutschland ist Weltmeister im Mülltrennen.? ?Am Ende wird doch sowieso alles verbrannt.? ?Kunststoffabfälle werden nach Asien exportiert.? Fast jede:r hat Aussagen wie die zuvor genannten schon einmal gehört. Doch was stimmt wirklich? Der Vortrag ?Abfallwirtschaft in Deutschland? befasst sich mit den grundlegenden Rahmenbedingungen der Abfallentsorgung in Deutschland. Thematisiert wird u. a. das Abfallaufkommen pro Kopf, welche Abfallarten in Deutschland anfallen und wie diese gesetzteskonform entsorgt werden. Des Weiteren geht der Vortrag darauf ein, wie die entstandenen Abfallmengen tatsächlich behandelt, sortiert und verwertet werden. Als Beispiel wird dabei u. a. das Verwertungszentrum des Erftkreis (VZEK) dienen. Der Kursleiter, Martin Hirzmann, hat einen Masterabschluss als Umweltingenieur und im Fachbereich BWL. Seit 2018 leitet er selbstverantwortlich das Versorgungzentrum des Erftkreises.

1 Termin(e)

Mittwoch, 18:30 Uhr

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenArtPreisOrtBemerkungen
27.10.21 18:30 - 20:00 Uhr Abends
Mi.
10  Martinusstraße
53545 Linz
Deutschland

Termine:
27.10.2021 von 18:30 bis 20:00 Uhr

Dozent: Herr Martin Hirzmann
Weitere Informationen

Corona: Angebote von Weiterbildungen!

Bitte beachten Sie, dass für die Angebote aller Bildungseinrichtungen in Rheinland-Pfalz die Bestimmungen der "26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz" gelten und informieren Sie sich vorab hier. Viele Einrichtungen entwickeln Zurzeit alternative Onlineformate. Bitte geben Sie einfach Onlinelernen in das Suchfeld ein. Für genauere Informationen zur Durchführung der Veranstaltungen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Einrichtung.

Zu Online-Kursen und Web-Seminaren!

Frei für Bildung

Beschäftigte in Rheinland-Pfalz haben das Recht, sich bis zu zehn Tage in zwei Jahren von der Arbeit freistellen zu lassen, um sich beruflich oder gesellschaftspolitisch weiterzubilden. Sie erhalten in dieser Zeit weiter ihr reguläres Gehalt und müssen dafür keinen Urlaub nehmen! Weitere Informationen und alle Veranstaltungen, für die eine Freistellung möglich ist, finden Sie über den folgenden Link.

Zur Bildungsfreistellung

Für Unternehmen

Die berufliche und betriebliche Weiterbildung stellt eine wichtige Säule der Fachkräftesicherung in Rheinland-Pfalz dar.

Mehr erfahren

Über uns

Das Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz ist ein Angebot des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz.

Mehr erfahren